Frage von CosplayAngel,

Betäubung vom Zahnarzt und jetzt Bluterguss an der Backe

Hallo,

Ich war heute beim Zahnarzt wegen meiner Füllung am hintersten Zahn Jedenfalls hatte ich mir eine betäubung geen lassen und bekam sofort eine dicke Backe auf der linken Seite da eine Aterie oder so getroffen wurde ich jetzt einen Bluterguss habe.

Meine Frage were,wie lange dauert diese Schwellung ungefähr und was kann ich dagegen tun? Mittlerweile lässt die betäubung nach und meine Backe fängt an zu schmerzen.

Hilfreichste Antwort von seelenwanderer,

Die Blutung in die Backe bekommst Du nicht weg, die muss vom Körper zersetzt werden.- Also kühlen (auch Kopfkissen kann wärmen -, darf es nicht!), auch von innen (Speiseeis).Die Farbe der Backe geht in gelb über und verschwindet dann (ca. zwei Tage).Wenn sie stärker anschwillt, musst Du zum Notfall-ZA! Wenn der behandelte Zahn weh tut, wenn Du gegenklopfst, musst Du sowieso zum ZA an diesem Wochenende!!

Antwort von CosplayAngel,

Danke sehr für eure Tipps^^ Jetzt heisst es wohl einfach abwarten und Tee trinken.

lg

Antwort von Klaus1940,

Kühl die blaue Backe und warte ab. Das gibt sich wieder.

Antwort von Sonnenblume66,

Leg Quark auf oder kühle die betroffene Stelle mit einem coolpack! Zur Not nimm auch noch Schmerzmittel! Gute Besserung!

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community