Frage von Parazonium, 43

Betablocker bei niedrigem Blutdruck?

Was würde passieren, wenn eine Person, die eigentlich niedrigen Blutdruck hat, ausversehen Betablocker nehmen würde?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 12

Der Blutdruck und auch die Herzfrequenz / Puls wird weiter sinken. Dann kann Schwindel, Schwarzsehen auftreten, besonders bei dem Lagewechsel / Aufstehen. Nur bei höherer Dosierung (mehrere Tabletten) können Ohnmachten auftreten.

Antwort
von derMannohnePlan, 22

Betablocker wird nicht ausschließlich bei hohen Blutdruck eingesetzt.

Es kommt auf die Indikation an.

Bei einer Person die beispielsweise zu niedrigem Blutdruck und hohen Puls neigt, kann durchaus ein leichter Betablocker in Betracht gezogen werden.

Kommentar von Parazonium ,

habe schon herausgefunden was ich wissen wollte. Trotzdem danke für die Erklärung

Kommentar von derMannohnePlan ,

Ja, gern geschehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community