Frage von Falconlord, 104

Beta rr 125 lc straßentauglich?

Hallo
Mache gerade den A1 Führerschein und habe mich mal mach Enduros umgeschaut.
Mir ist dabei die Beta rr 125 lc ins Auge gefallen und was mir ebenfalls ins Auge fiel ist, dass sie sehr grobstöllige Reifen hat. Meine Frage wäre jetzt, kann man damit noch einigermaßen gut auf der Straße fahren? Denn ich würde ungefähr 20% im Gelände fahren und den Rest auf der Straße und da die Beta ja schon genug kostet wollte ich eigentlich nicht noch extra Geld für ein neues Set Reifen ausgeben.

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Enduro, 81

Die RR125LC ist ein Leichtkraftrad und damit voll Alltagstauglich.

Beta ist allerdings eigentlich ein  Hersteller von Wettbewerbsmaschinen für Trial und Enduro, und produziert soche Kleinmotorräder nur als Zusatzgeschäft und um die Produktion ganzjährig auszulasten.

Da liegt es nahe daß sie ihre 125er so auslegen daß man damit Nachwuchs für den Endurosport  gewinnen kann.  Dem entsprechend ist auf der LC ab Werk ein reiner Endurowettbewerbsreifen montiert der sich auf der  Straße merkwürdig fährt und extrem schnell verschleißt.

Du kannst allerdings gleich bei der Bestellung  angeben, daß du eine andere Bereifung haben möchtest,
Oder du besorgst dir Tourenenduroreifen für die Straße und legst dir die Scorpions für den Winter in den Keller oder verkaufst sie an Wettbewerbsfahrer. Die Dinger sind nämlich für FIM  Wettbewerbe homologiert und da findet man in Sportkreisen sehr leicht Abnehmer für und bekommt auch gutes Geld.

Aber wie gesagt, willst du es bequem, sag dem Händler du fährst 80% Straße, der behält die Scorpions  gerne und montiert dir gleich was zivileres.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community