Frage von LoopsterX, 54

besuch im krankenhaus bei magersucht möglich?

hallo erstmal und danke schon im vorraus für alle produktiven und hilfreichen antworten!

folgendes ist mein problem: meine freundin hat sich wegen ihrer essstörung und aktuellen schulischen und sozialen problemen auf 42kg runtergehungert (16jahre ca 160-170cm groß) ich dachte ich erwähn das mal weil das ja ein sehr starkes untergewicht ist und ich deswegen eben nicht weiß ob ich sie besuch bekommen kann! sie sagte mir das es ihr nicht gestatten ist... doch das glaub ich ihr nicht unbedingt! ich denke mir nämlich das ihr das peinlich ist und sie sich schämen würde wenn ich sie so sehe! dennoch weiß ich das sie sich sehr freuen würde über meinen besuch! und weil ich ihr gerne diese freude bereiten würde wollt ich fragen ob sie wiklich garkeinen besuch empfangen kann oder ich nur unter anmeldung oder was weiß ich wie sie sehen darf?

Antwort
von Gothictraum, 22

Wenn sie kein besuch kriegen darf, muss du damit klar kommen

Antwort
von Dirndlschneider, 42

Da solltest du zuallererst vllt ihre Eltern fragen , sie wissen , wie es ihr geht und ob sie in der Lage ist , jemand zu empfangen . 

Die Eltern haben die Erziehungspflicht und Aufsicht .

Kommentar von LoopsterX ,

das hatte mir mein bruder auch schon gesagt das evtl ihre familie ihr den besuch verweigern kann... jedoch kann ich ihre familie nicht fragen weil wir nichtmal richtig zsm sind bzw sie noch nie was von mir gehört haben

Kommentar von Dirndlschneider ,

Ihre Eltern können sie ja fragen , ob sie deinen Besuch will - sie werden sicher alles unternehmen , was sie aufmuntert und ihrer Genesung hilft ! Eine höfliche Frage kann man ja wagen - mehr als " nein " sagen können sie nicht.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community