Frage von OrchidSoul,

bestimmung der erdmasse mithilfe der daten der mondbahn?

Wie bestimmt man die erdmasse nur mithilfe der Daten der Mondbahn. Ist wichtig, danke.

Antwort von weckmannu,

Bei folgendem Link gibt es eine schöne Herleitung (siehe Bild)

http://www.leifiphysik.de/webph11/musteraufgaben/10gravitation/erdmasse/erdmasse_l.htm

Verwendet wird die Länge des Monats und die Entfernung zum Mond, natürlich als Mittelwerte. Deshalb ist das Ergebnis ein Näherungswert. Es wird die Formel für die Fliehkraft und das Gravitationsgesetz verwendet.

Erdmasse aus Monatslänge und Entfernung
Erdmasse aus Monatslänge und Entfernung
Antwort von emaxba123,

G * Me*Mm /r^2 = Mm * v^2 /r <=>

G * Me /r = v^2 <=>

Me = ....

Antwort von lks72,

Wenn du noch andere Größen wie zum Beispiel die Erdmasse hast (die sich dann wieder aus anderen Daten ergibt, zum Beispiel Fallbeschleunigung und Gravitationskonstante), dann lässt sich die Mondmasse Näherungsweise recht einfach bestimmen, in dem man den Erdmittelpunkt als Rotationsmittelpunkt einsetzt, genauer wird es, wenn man bedenkt, dass beide um einen gemeinsamen Schwerpunkt rotieren. Hier ist es beschrieben:
http://www.leifiphysik.de/webph11/musteraufgaben/10gravitation/erdmond/erdmond_l.htm

Kommentar von lks72,

Sehe gerade, dass du die Erdmasse, nicht die Mondmasse suchst. Dies geht eigentlich noch einfacher (oben beschrieben), oder du nimmst das Verfahren im Link, dann brauchst du aber die Mondmasse.

Antwort von jobul,

Das geht nicht. Man muss auch noch andere Größen haben (z.B. Mondmasse, Sonnenmasse und Gravitationskonstante).

Antwort von Pilzpower,

Das ist viel zu schwierig für die User hier!

Kommentar von lks72,

Bitte nicht immer von sich auf andere schließen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten