Bestimmen Sie f(R) - Was ist gefragt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hier ist wohl nach dem Wertebereich gefragt;

Scheitelpunkt S(xs ; ys) bestimmen; dann W= (-unendlich ; ys)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deepthought
30.10.2015, 17:36

aber ist der wertebereich nicht -uendlich bis unendlich? was verwechsel ich hier?

0

Eine Menge R wird auf eine Menge R abgebildet. Das heißt es formal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deepthought
30.10.2015, 17:37

ja das ist klar. aber das wird über f:R->R ausgesagt. Was ich wissen will ist, was mit "Bestimmen Sie f(R)" gemeint ist.

0

allgemein gilt: 

Für den Wertebereich einer quadratischen Funktion gilt Wf=[ys;∞[, wenn das Vorzeichen von x2 positiv istWf=]−∞;ys], wenn das Vorzeichen von x2 negativ istDabei ist ys die y-Koordinate des Scheitelpunkts S(xs|ys).

Den Scheitelpunkt berechnest du in diesem Fall wohl am besten mit Hilfe der ersten Ableitung (also gleich null setzen). Den x-Wert dann noch in die vorgegebene Funktion und schon hast du es ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung