Frage von Istanbullu34, 53

Bestimme x so, dass der Flächeninhalt des Dreiecks 10,125 FE beträgt. Wie geht das?

Hallo,
ich wiederhole gerade ein paar Aufgaben (Parabeln) in Mathe und habe ein Problem..
Bei der Aufgabe steht ich soll x so bestimmen, dass der Flächeninhalt des Dreiecks 10,125 FE beträgt. Davor habe ich den Flächeninhalt A des Dreiecks in Abhängigkeit von x berechnet.
A(x)= (-1,5x^2 + 12x - 10,5) FE
Deswegen bin ich so vorgegangen und komme nicht mehr weiter :/ ..:
A(10,125)= -1,5x^2 + 12x -10,5.       | +10,5
     20,625= -1,5x^2 + 12x
Ich komme mir irgendwie blöd vor, da ich nicht weis wie ich wegen den zwei xen rechnen soll, weil man die nicht zusammenfassen kann..
Kann mir jemand helfen?
Danke im Voraus :)

Antwort
von Dogukann, 37

Du musst A(x) = 10.125 setzen.
->
10.125 = -1.5x² + 12x - 10.5 |-10.125
0 = -1.5x² + 12x - 20.625 |:(-1.5)
0= x² - 8x + 13.75
-> pq-Formel anwenden:
x1 = 8/2 + √((8²/4) - 13.75) = 5.5
x2 = 8/2 - √((8²/4) - 13.75) = 2.5

Gruß

Kommentar von Istanbullu34 ,

Danke :)

Kommentar von Dogukann ,

Gern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community