Frage von fhavid, 43

Bestes PC Upgrade?

Da Gutefrage.net meine Frage wegen vulgären Ausdrücken nicht erlaubt wurde jetzt so

Falls ihr ne Idee habt weswegen sie gesperrt wurde könnt ihr auch schreiben.

ich hoffe meine Rechtschreibung gilt nicht als vulgär

Antwort
von KilledByAPony, 18

Prozessor und Grafikkarte aber wenn du schon den Prozessor Upgradest dann musst du sehr Warscheinlich auch das Mainboard und somit auch den Ram (Arbeitsspeicher und dein Netzteil wechseln da das alles wieder nen höheren Stromverbrauch hat) es kommt eigentlich auf dein Budget an

Kommentar von fhavid ,

ca. 300 Euro

Kommentar von KilledByAPony ,

Mit 300 wirds eng spaar vielleicht auf 500€ dann kannst du was gutes hinbasteln kommt halt darauf an was du brauchst gamin office oder nur so weil dann reicht auch ein laptop

Antwort
von burninghey, 19

Der PC ist wirklich uralt, auch der aktuelle i3 6100 ist tausendmal schneller als das was du jetzt hast. Du brauchst auch DDR4 Ram.

So z.b.: https://geizhals.de/?cat=WL-666871

Wenn gewünscht einfach den i3 durch den i5 6500 ersetzen.

Kommentar von fhavid ,

komischerweise läuft er noch wirklich gut, und ich kann auch musik machen, mit z.B. Ableton und Photos Bearbeiten mit z.B. Photoshop

Kommentar von burninghey ,

Wenn du noch damit zufrieden bist, behalt ihn :)

Kannst auch eine SSD einbauen, das gibt einen spürbaren Geschwindigkeitsschub. 

Hatte übergangsweise einen alten PC mit Core 2 Duo, lief mit SSD auch noch richtig gut, solange ich kein Spiel angemacht hab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten