Frage von TheHardcore666, 126

Bestes MMORPG für Leute die alleine spielen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheLegendary, 107

ArcheAge (auf den eurpäischen Servern) eine großteils freundliche Community, weshalb dir Fremde hier und da mal unter die Arme greifen werden. Auf dem Server, auf welchem ich spiele sind die Gilden ziemlich eingeschworene Mannschaften, welche viel miteinander unternehmen und auch Neulinge an der Hand nehmen. Seltsamer weise muss man hier zwischen Nuia und Haranya differenzieren, da beim Kontinent Nuia sich alles zu zerfleischen scheint, während Haranya sehr freundlich ist.

Kommentar von noctem77 ,

Das Spiel ist für mich aber kein klassisches eventuell Peggy es geht doch vielmehr um Gilden kriege und SandBox 👎👎👎

Kommentar von noctem77 ,

Ich meine es ist kein klassisches MMORPG. Ich habe vom Handy geschrieben und mich leider vertippt. 😊😊

Kommentar von TheLegendary ,

Naja klassische MMORPG sind nicht wirklich die beste Art von MMORPGs würde ich behaupten. Ich habe einige versucht zu Spielen und es hat nie so wirklich funktioniert. swtor ist mit seinen ganzen Cutscenes und dem Fakt, dass es einfach Star Wars ist, zwar schön und gut, aber alleine ist das nicht wirklich spaßig. Metin2 ist meine Meinung nach das beste klassische MMORPG auf dem Markt, allerdings ist dort die Community so beschissen (gewesen?), dass alleine spielen in einem Kampf gegen nicht nur die zwei gegnerischen Fraktionen, sondern auch gegen alle der selben Fraktion, die in dem selben Gebiet farmen / leveln wollten, ausgeartet ist. Außerdem haben Leute immer versucht einen mit Preisen oder "Verdopplungstricks" abzuziehen, was auf Dauer dann doch recht erbärmlich war.

Antwort
von Koksy, 105

Keins, weil es gibt in jedem Mmo Dungeons die man in der Gruppe macht oder Raids etc.  gibt

Du müsstest schon ein Singleplayer Rpg spielen.

Obwohl Metin 2 kann man alleine spielen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten