Frage von kikela,

Bestes Hausmittel gegen Husten für Kinder?

Was sind die besten Hausmittel zur Hustenlinderung bei Kindern?

Hilfreichste Antwort von poobaloob,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Zwiebel kleinschneiden - Ein/zwei Löffel Honig dran und stehen lassen bis sich Flüssigkeit gebildet hat. Kommt drauf an wie alt das Kind ist, ein bis drei Teelöffel dreimal am Tag von dem Saft langsam schlucken. Bloß die Zwiebel nicht kochen!!! Da verliert sie die Wirkstoffe. Auf jeden Fall viel Wasser/Tee trinken!!! . Ist der Husten eher trocken oder schleimig?

Kommentar von kikela,

ehr trocken! (4 jahre)

Kommentar von Eratya,

Schau mal... ( lach ) ... Hier hätte ICH ne kleine Kritik... Zwiebeln reizen die Schleimhäute... Das ist nicht minder kontraindiziert^^

Kommentar von poobaloob,

Bei trockenem Husten ist es günstig das Sekret am Laufen zu halten, damit es die Erreger nach außen transportieren kann. Bloß kein Kamille! Außer dem Honig-Zwiebelsaft ist eher noch Thymian angezeigt, Klopfmassage auf den Bronchien, falls der Husten schon einen Stock tiefer gerutscht ist. Ein schönes warmes Bad mit Zusatz gegen Erkältung (bitte Kampfer freies Bademittel verwenden - gibt's extra für Kinder beim DM z.B. von Tetesept)

Antwort von Rothe35,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hier sind zwar schon ein paar gute Antworten, aber mir ist noch ein Video eingefallen, das ich hier gesehen hab und in dem auch ein paar Hausmittel gegen Reizhusten gezeigt werden. Vielleicht hilft dir das zusätzlich. Grüße!

Video von strudel Fragant 23.10.2012 - 10:52
Hausmittel gegen Reizhusten bei Kleinkindern
Antwort von Eratya,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Kamille Inhalat.

Ansonsten braucht auch ein Husten seine Genesung.

Im Zweifel = zum Arzt.

Kommentar von kikela,

kl. Kinder und inhalieren, meiner würde das nicht mitmachen!

Kommentar von Eratya,

Alles eine Sache desssen, es langsam daran zu führen.

Mir gelang es bislang auch in notfallmedizinischen Sotuationen mit unterschiedlichen Substanzen.

Kommentar von poobaloob,

Kamille trocknet aus - würde ich nicht machen!!!

Kommentar von Eratya,

Man soll das Zeug ja nicht pur einflößen...

Antwort von rockin,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

viel trinken

Kommentar von YJYjY,

Find ich gut die Antwort, denn bei all den Hausmittelchen wird oftmals vergessen das die Schleimhäute trocken und gereizt sind und viel trinken manchmal auch Wunder bewirken kann. Gerade jetzt wo es kühler wird fördert die trockene Heizungsluft um so mehr dazu das die Schleimhäute für Infekte anfälliger sind.

Antwort von singultus,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ab dem Kindergartenalter würde ich sagen Hustentee (Thymian/Lungenkraut etc) mit Fenchelhonig, den bereits erwähnten Rettich oder Zwiebelsud und ganz wichtig Quarkwickel. Dazu Quark messerrückendick auf eine dünne Mullwindel streichen, einmal RUNDUM den Brustkorb wickeln, mit einem Handtuch abdecken und am besten ein Wollhemd darüberziehen. Über Nacht wirken lassen. Wirkt phänomenal schnell und gut!! Ansonsten : Wollunterhemd!!!!!

Antwort von Krauterchaos,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Als meine Kinder noch im Gitterbettchen schliefen, habe ich ihnen eine Schüssel mit kochendheißem Wasser mit Sanopintropfen neben das Bett gestellt (aßerhalb ihrer Reichweite) und ein Bettuch über das ganze Bett und über die Schüssel gespannt. Somit mussten sie inhalieren. Oder man spannt ein feuchtes Tuch über das Kopfende und tropft Sanopin drauf.

Heute stecke ich Hustenkinder jeden Abend in ein Thymianbad und sie bekommen einen Pulmotinwickel. Und sie müssen sich ausruhen, nicht draussen rumrennen sondern Schongang, kein Sport, wenn sie trotzdem in die Schule gehen.

Kommentar von Krauterchaos,

Achja, wenn es zu lange dauert, dass eine Änderung eintritt, den Arzt fragen.

Antwort von Rebecca1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Zwiebelsaft: Zwiebel kleinschneiden, mit Zucker mischen und stehen lassen Schwarzer Rettich: Schwarzen Rettich aushöhlen, Loch mit Honig füllen und stehen lassen, daraus entsteht super Hustensaft.

gute besserung

Kommentar von kikela,

zwiebeln mit zucker, ok und dann?! entsteht dann eine Flüssigkeit????

Kommentar von poobaloob,

Ich würde je nach Alter des Kindes (>3) Honig nehmen, da der Honig Enzyme enthält, die sich positiv auf den Stoffwechsel auswirken.

Antwort von Sunshineman,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Zwiebeln einkochen und den Sud dann mit Zucker und Honig verdicken. Hört sich eklig an aber es schmeckt nicht so beschissen wie es sich anhört. Ausserdem hilft es !

Antwort von yuichiro,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Fenchelhonig

Antwort von Peter237,

Abends Brust und Rücken mit Mammut ASE Kräuteröl einreiben gut einpacken und ins Bett legen hilft auch gut durch zu Schlafen.

Antwort von anka1003,
Antwort von anka1003,

Fencheltee mit Honig! Ein guter Tip von meiner Hebamme, als mein Baby Husten hatte: Zur Nacht 1-2 Tropfen Lavendelöl auf die Nachtwäsche oder das Kopfkissen. Das beruhigt den Hustenreiz und lässt dein Kind erholsam schlafen.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community