Bester Sport gegen Cellulite?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schwimmen Schwimmen Schwimmen

Vorteile:

  1. Durch den dauernden Wasserdruck und die Wellenbewegung hat man im Wasser eine Ganzkörper-Dauermassage mit Kompression
  2. Dadurch, dass das Wasser kühler ist als die Körpertemperatur, arbeitet der Körper ständig daran die Körpertemperatur konstant zu halten, Ergebnis=Kalorienverbrauch, Stoffwechselanregung
  3. Und wenn Du dann noch richtig schwimmst, und nicht nur im Wasser rumplanscht (auch zügiges Brustschwimmen ist okay, man muss keine Leistungsschwimmerin sein) verbraucht man zusätzlich Kalorien und das nicht wenig.

Eine Stunde zügiges Brustschwimmen verbraucht 500-600 Kalorien.

Vor allem ist dieser Sport für Übergewichtige geeignet, da er in keinster Weise die Gelenke belastet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Da eignet sich fast jeder Sport. Hier ein Zitat des bekannten Dr. Müller-Wohlfahrt 

"Die erste Säule gegen Bindegewebsschwäche ist regelmäßige Bewegung. Zur Festigung des Bindegewebes sind Ausdauersportarten am besten geeignet. Dabei ist wichtig, dass alle Muskeln gleichmäßig arbeiten, belastet werden. Das Training muss mindestens 30 Minuten dauern und sollte 3-mal die Woche wiederholt werden. Die idealen Sportarten für das Bindegewebe sind Schwimmen, Wassergymnastik, Radfahren und Joggen. Aber auch Stepper und Cross-Trainer in Fitnessstudios sind gut geeignet. Der Vorteil ist, dass man im Fitnessstudio dann auch noch gezielt die einzelnen Muskelgruppen an Kräftigungsgeräten trainieren kann." 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwimmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kraftsport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung