Frage von Nutzer00, 50

Bester Mercedes Coupe/Sport für max. 6000?

er sollte auch im unterhalt günstig sein dss ist sehr wichtig

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 17

Hallo :)

Bei einem Mercedes-Coupé bis 6000 Euronen, das noch im Unterhalt überschaubare Kosten produziert, kann man sich zwischen einigen Modellen entscheiden!

Denkbar wäre zum einen ein spätes 124er Coupé als E200 oder E220 bzw. 230CE, die es beide im soliden Zustand nach wie vor auch mal für unter 2500 Euro gibt. Klar sind die dann nicht perfekt, haben wenige Extras aber dafür 'ne Latte Kilometer auf der Uhr und können auch Rost oder Nachbesserungen haben ---------> aber viele Kilometer machen dem robusten M102 Motor im 230CE bis 1992 oder dem M111 Motor ab 1992 in E200 und E220 nix aus, solange er Wasser und Öl hat und schöne Scheckheftgepflegte "Langläufer" aus 1./2. Hand gibt's immernoch wenn man bereit ist, mehr als 10 Kilometer zur Besichtigung zu fahren & nicht am besten gestern schon 'nen Kaufvertrag unterschrieben hätte! Echt jetzt :) Bis 6000 Euro wird's bei den Vierzylindern schon richtig interessant, hier sind tlw. auch Autos mit original weniger als 150000 Km im Umlauf. Einfach schauen :)

Alternativ böte sich der CLK200 ab 1997 an -------> selbe Technik, Plattform der absolut zuverlässigen alten C-Klasse W202 (fahre ich, bin mehr als zufrieden; bestes Auto für mich bisher!), aber dafür mit besserer Sicherheits- und Komfortausstattung sowie etwas "sportlicherem" Anspruch. Hier kannst du bis 6000 Euro bei Baujahren zwischen 1997 und 2000 landen. 

S-Klasse Coupés sind zwar für 6000 Euro dann und wann zu finden aber eher was für mutige Bastler und absolute Benzfans, die gern schrauben, sich bestens auskennen & sich so ein Auto auch im Topzustand für das Doppelte des Preises leisten könnten. Davon rate ich eher ab :)

Der ultimative Vorteil bei Mercedes sind aber allgemein relativ humane Ersatzteilpreise. Wer es nicht weiß denkt oft, Benz sei automatisch immer teurer aber das stimmt so nicht. Gerade Verschleißteile für die Vierzylinder sind - speziell im direkten Vergleich mit BMW oder Audi - für die Fahrzeugklasse sehr günstig zu bekommen. Teurer sind zwar selten verlangte Teile oder alles was mit Karosserie und Blech zu tun hat, aber dafür fällt sowas auch nicht ständig an.

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Kommentar von KattaLoewe ,

Wenn du Mercedes mit Audi und BMW vergleichst kommt vllt noch was passendes bei raus. Vllt sollte man aber auch so fair sein und dem Jungen sagen, dass er sich maximal nen VW Golf für 6000€ kaufen sollte, da sein Mercedes ihn im Unterhalt das drei bis fünffache als der Golf kosten würde!

Kommentar von rotesand ,

Ich fahre selbst eine C-Klasse (C180) und muss sagen, dass ich für dessen Werterhaltung, Inspektionen & Reparaturen weniger zahle als andere für ihre Kompakten.

Auch gemessen an dem Mitsubishi, den mein Bruder bis Sommer fuhr, schnitt der C180 im Vergleich erheblich günstiger ab. Er kostet z.B. bei identischen Konditionen nur die Hälfte (!) an Haftpflicht.

Auch landet der Mercedes in der Versicherung deutlich unter dem Golf -------> der Golf ist sehr beliebt auch bei jungen Leuten & das Anfängerauto, das ich am wenigsten empfehle.. zumal er preislich viel zu abgehoben ist & das Verhältnis nicht stimmt. Wenn Kompaktwagen dann sowas wie Opel-Astra, Ford-Focus, Citroen C4, Hyundai i30 oder ein beliebiger Japaner.

Steuern für den 1,8-Liter C180 mit Steuerklasse D3 betragen 121 Euro, die ich jährlich zahle. Wem das schon zu viel Geld ist, der sollte sich m.E. Gedanken über eine Busfahrkarte machen.

Antwort
von RefaUlm, 16

Wozu muss es ausgerechnet ein MB sein? Gibt wesentlich sportlichere Coupes als die von MB... für das Geld wirst du auch nichts gescheites finden bei Mercedes...

Antwort
von billootze, 27

Ne W211 Limousine wäre vielleicht drin. Mit dem 200er Motor so günstig wie n Golf im Unterhalt.

Antwort
von m01051958, 20

ein solches Auto ist A nicht in den fixen Unterhalt günstig.. sonder b dürfte er ein Geld Vernichtungsmaschine werden..Erkundige dich mal nach der Versicherung und Steuern ,  den Reifenpreisen, inspektionkosten , was die bald fälligen Bremsen , Auspuff ,Kata uva. kosten.. Ohne Rücklagen solltest dir einen gemütlichen Standplatz suchen..

Antwort
von KattaLoewe, 25

Da lebst in einer Traumwelt.
Autos sind immer teurer, und Mercedes und günstig in einem Satz passt nicht.
LG

Kommentar von Nutzer00 ,

autos sind immer teurer ...als?

Kommentar von KattaLoewe ,

Schreibfehler, sollte nur "teuer" heißen.

Kommentar von stramast1s ,

Schon mal daran gedacht, dass er einen Gebrauchten meint?

Kommentar von Nutzer00 ,

also nochmal. kennst du einen benz der gündtig im verbrauch und steuern ist?

Kommentar von KattaLoewe ,

Einen gebrauchten gibt's auch nicht für den Preis und ein Mercedes ist niemals günstig im Unterhalt.

Kommentar von Nutzer00 ,

ich habe bei ebay kleinanzeigen mehrere tausend anzeigen gesehen für gebrauchte benzer unter 6000. wenn du keine ahnung hast dann geh doch bitte

Kommentar von RefaUlm ,

Stand da auch was über ihrem Zustand? Ob sie wartungsstau haben oder allgemein Rost? Ein MB ist im Unterhalt, also Werkstatt/Ersatzteile recht teuer...

Außerdem wer Mercedes fahren will soll sich nen Taxi rufen...

Die Sportcoupes die sie anbieten sind jetzt nicht gerade sportlich...

Da gibt's etliche die weitaus mehr Spaß machen 😉

Kommentar von KattaLoewe ,

Naives Geschwätz wahrscheinlich von einem 18 jährigen! Bitte, kauf dir einen Mercedes Coupe für 6000€! Wenn dir die Karre dann alle Haare vom Kopf gefressen hat, dann sag bitte bescheid, damit ich mich amüsieren kann! Vor zehn Jahren dachte ich auch mal, dass man sich doch wohl nen Ford Mustang leisten kann, gebraucht und überhaupt. Heute weiß ich, dass ein Geländewagen von Dacia reicht um sich hin und wieder zu fragen, ob man sein Geld auch besser hätte ausgeben können. Also erzähl mir nix von Ahnung haben. LG, alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten