Bester Internetanbieter zurzeit?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Du einen Kabelanschluss hast, dann wird das prinzipbedingt so sein.

Beim  Kabelanschluss  werden Anschlüsse zu Bündeln zusammengefasst, alle Anschlüsse eines Bündels teilen sich die dem Bündel zugewiesene Bandbreite. Das bedeutet, dass vor allem Abends, wenn alle online sind, die Geschwindigkeit drastisch einbrechen kann, tagsüber ist es aber gut. 

Alle Kabelanschlüsse aller Provider haben diese Technik, ein Kabelanschluss ist ein sog. "Shared Medium".

Abhilfe kannst Du nur schaffen, indem Du einen VDSL-Anschluss bei einem anderen Anbieter nutzt, sofern die DSL-Leitung bei Dir (wenn überhaupt vorhanden!) eine passende Bandbreite liefern kann.

Ein VDSL-Anschluss ist kein "Shared Medium" und liefert die tatsächlich verfügbare Geschwindigkeit konstant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soll keine Werbung sein, aber ich bin mit Vodafone / Kabeldeutschland sehr zufrieden. Benutzt du LAN oder WLAN? WLAN ist generell immer langsamer als LAN und bei einer schwächeren Leitung von ca 16000 kbit/s kommen halt nur noch 10.000 an? Ggf. Auf LAN umsteigen oder höhere Leitung anfordern ? Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rancat
05.10.2016, 10:33

Eas genau ist fieser vdsl anschluss. Das interessiert mich. Wieso hat nicht jede box einen vdsl anschluss?

0

Wenn du in Mannheim wohnst und einen Kabelanschluss hast, wäre Unitymedia eine Alternative für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, z.b wo du wohnst, was du willst und vorallem wie viel zu zahlen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Gucken, welche Bandbreite du hast. Wenn du sowieso nur 6Mbit/s hast, bringt es auch nichts, zur Telekom oder zu Unitymedia zu gehen, beispielsweise.
2. Router. Welchen hast du, kann an ihm liegen, dass es langsam ist.
3. Wie viele Geräte sind damit verbunden? Vielleicht ne PS4/XBOX, nen Drucker, Smart Tv, Tablet, Smartphone und PC, das führt häufig zu Überlastungen.
Ich persönlich bin mit Vodafone zufrieden, man braucht halt den richtigen Router, und gegebenenfalls einen Repeater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten nutzen sowieso die Leitungen von der Telekom. Also entweder zu Kabel Deutschland / Unitymedia wechseln falls verfügbar oder ein anderes Verbindungs-Profil schalten lassen. Dann könnte die Geschwindigkeit etwas geringer sein, aber dafür stabil.

Empfehlen kann ich auf jeden Fall auch Easybell. Die sind günstig, haben einen guten Kundenservice und man kann es monatlich kündigen!

www.easybell.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?