Frage von xxXMalloryXxx 25.08.2010

Bester Hund für das Studium?

  • Antwort von norbi22 25.08.2010
    11 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ein großer Hund aus Plüsch- vom Freund geschenkt!

  • Antwort von fischerhundefan 25.08.2010
    10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Gar keiner vorerst!

    Du hast wenig Zeit, unregelmässige Vorlesungszeiten und das Geld ist auch knapp.

    Du kannst nicht einen Hund den ganzen Tag in einer 1-Zimmer-Studentenwohnung alleine lassen!

    Das wird kein Vermieter mitmachen.

  • Antwort von skyfly71 25.08.2010
    7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Der Schweinehund. Den kannst Du Dir nach dem Studium nämlich nicht mehr erlauben^^

  • Antwort von flyrobbin 25.08.2010
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das ist, ohne Zweifel, der Schweinehund. Nur die Erziehung ist schwierig ... ;-)

  • Antwort von Taylorpicker 25.08.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ein Stofftier wäre das beste. Dem macht es nix aus, wenn es den ganzen Tag allein ist.

  • Antwort von kochstuebchen 25.08.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    wenn du deinen zeitmangel anspricht, dann am besten keinen hund.alle müssen gassi gehen, egal welche rasse.

  • Antwort von ilsemarie 25.08.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wirst du den Zeit haben für einen Hund? Vielleicht wäre es sinnvoll du suchst die ein Tierheim in der Stadt wo du studierst und baust dir eine Bindung mit einem armen Streuner auf und gehst mit ihm wenn du Zeit hast Gassi.Wenn du keine hast ist er wenigstens nicht alleine. Oder du suchst dir eine Tagesbetreuung für deinen Hund. Ich würde mir auf keinen Fall einen Welpen anschaffen. Wenn du die Voraussetzungen dafür geschaffen hast kannst du dir dann deinen Tierheimhundliebling holen.

  • Antwort von lenzing42 25.08.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Bester Hund für das Studium? : Das ist der Hund,den du nicht mit nimmst und möglicherweise vernachlässigst.

    Halt dir einen Plüschhund,das hast du auch was zum knuddeln.

  • Antwort von gedankenleser 25.08.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    am besten kaufst du dir ein anderes haustier. hunde brauchen sehr viel zeit. hast du schon über eine katze oder kleintiere (hamster, goldfische9 nachgedacht? ich mein es ernst, habe selber einen hund...

  • Antwort von Stoeckl 25.08.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich kann Dir noch nicht einmal einen Wellensittich empfehlen, am ehesten noch ein Aquarium.

  • Antwort von huckymaus 25.08.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich empfehle einen Plüschhund. Mal im Ernst, wie willst Du Dich um einen Hund kümmern neben Vorlesungen zu unregelmäßigen Zeiten und evtl. Nebenjob oder Auslandspraktikum? Du kannst das Studium doch nicht Jahre im voraus planen. Das arme Tier.

  • Antwort von nalaa17 25.08.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Haben Studenten andere Hunde als normal arbeitende Menschen? Wenn du keine Zeit hast, solltest du auch keinen Hund haben.

  • Antwort von KimBailey 25.08.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hast du denn auch Zeit für einen Hund? Es gibt keinen SupiHund, um den man sich nie kümmern muss, und nur streicheln kann!!

  • Antwort von MianNYC 15.02.2013

    boah ich hasse alle hier auf gutefrage.net!!!! MAN HAT NIE MEHR IN SEINEM LEBEN MEHR ZEIT ALS IM STUDIUM IHR IDIOTEN!!!!!!!!!!!!!!! ihr scheiß hartz4ler ey.... dürfen also nur die einen hund haben oder was? ihr seid echt so behindert hier

  • Antwort von Payton 25.08.2010

    Da du studierst, wirst du sehr wenig Zeit haben. Schon allein die Frage zeigt, du solltest dich vielleicht über Hunde und ihre Bedürfnisse informieren. Kein Hund sollte mehr als 5 Stunden alleine bleiben. 5 Stunden sind aber schon eine ganze Menge. Ich rate dir, vorerst mit dem Hund zu warten, aber so wies oft ist können Menschen das nicht. Falls keiner von uns dich davon abhalten kann bis nach dem Studium mit dem Hund zu warten, ist es sinnfoll sich mit Rassen zu beschäftigen. Ein Border Collie eignet sich keinesfalls für sowas. Für eine Hunderasse wie diese benötigt man sehr sehr viel zeit, denn ssie wollen und müssen beschäftigt werden und nicht nur 4 stunden. Hunderassen wie der Mops, die eher ruhig sind, könnte man schon über längere zeit alleine lassen, wenn man Beschäftigung für sie findet. Ich rate allerdings ab.

  • Antwort von KathaDreamer 25.08.2010

    Kauf dir lieber einen wenn du fertig mit dem Studium bist.

  • Antwort von klara1982 25.08.2010

    mmh, wenn du genug zeit hast für die erziehung eines welpen und eine hundfreundliche wg, und du sicher bist das du das hinkriegst, dann nimm dir doch ruihg einen hund. ich geh mal davon aus, dass wenn du hier nach rat fragst, dass du alles genaustens überprüft hast. lass dich bloß nicht ärgern. also ich würd dir schonmal zu ner kleineren rasse raten, weil ich einfach davon ausgeh das du nicht unbedingt ne große wohnung hast, aber nicht sowas wie chihuahua, oder nen yorki, da die viel bellen. evtl. mops,malteser,französische bulldogge,usw. hoffe ich konnte dir weiter helfen. meld dich doch mal wenn du dich entschieden hast, würd mich interessieren.

  • Antwort von dita1988 25.08.2010

    Geht es noch ungenauer?

    Nicht jedes Studium ist gleich zeitaufwendig. In welchem Stadium deines Studium befindest du dich? Ist ein Ende schon in Sicht? Wie viel Zeit musst du in der Uni verbringen? Wie wohnst du? Wohnst du allein? Hast du jemand zuverlässigen der sich um deinen Hund kümmerst wenn du in die Uni muss? Wie ist deine finanzielle Situation?

    Wie soll man ohne irgendwelche Anhaltspunkte einen Rat geben?

    Die Antwort mit dem Plüschhund ist ja fast schon die sinnvollste wenn eine Frage so ungenau gestellt wird!

  • Antwort von xxXMalloryXxx 25.08.2010

    Leute, Ich will keine dummen Antworten, wie Schweinehund oder Plüschhund. Meine Schwester hatte auch einen Hund in ihrem Studium und hat es ohne Probleme auf einen 1,4 Abschluss geschafft! Ich habe eine Hundefreundliche WG und der Hund wird NIE länger als 4 Stunden alleine sein.

  • Antwort von lillyfee29 25.08.2010

    Wie??Meinst du einen der gut allein bleiben kann?? Dann kann ich dir nur schreiben :Keiner

    Ein Hund sollte nicht länger als 4 Stunden allein bleiben ausser mal in Ausnahmefällen

  • Antwort von deppchef16 25.08.2010

    einer der schon was älter is z.B. aus nem tierheim !

  • Antwort von ManSlayeR 25.08.2010

    Was hat ein Hund damit zutun? Am Besten gar keinen Köter kaufen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!