Bester Gaming PC (Marke Eigenbau) im Preissegment bis 1500 Euro (ohn e Betriebssystem), um richtig flüssig auf Full HD oder ggf. 4k spielen zu können?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 3 Abstimmungen

Variante 3 66%
Variante 1 33%
Variante 4 0%
Variante 2 0%

3 Antworten

Variante 3

Variante 3, allerdings mit der R9 Fury. Denn dort haben einige Modelle genau heute einen massiven Preisfall hingelegt, die Günstigste gibt es jetzt schon unter €430.

Mit dem gesparten Geld kann man auch ein etwas hübscheres/besseres Gehäuse nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir gar keinen davon empfehlen.
Zwar sind dies alle super PCs und auch die R9 Fury ist ziemlich günstig geworden, jedoch bekommst du für 1500€ schon einen i7 6700K mit einem sehr guten Lüfter, 16GB RAM und eine GTX 980 Ti ;)

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/e8f054221ab5219a90294a02c108cedbc6da45582fae600bb2d

bitte sehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von K0lIe
18.04.2016, 22:12

Ich habe auch gehört, dass die Gtx 980 ti die aktuell leistungsstärkste Grafikkarte aufm Markt ist. Macht es einen Unterschied, von welchem Hersteller die Gtx 980 ti stammt bzw. sind die alle gleich stark? Danke übrigens für das Build :D

0
Variante 1

Schwierig. Aber ich bin für den ersten. Der Prozessor ist zwar etwas alt, aber deswegen nicht gleich schlechter. Die Grafikkarte ist auch ziemlich sexuell. Die anderen haben alle diese Fury bzw. Nano Karten, welche nicht wirklich preiswert sind. 

Grundsätzlich sind alle, falls sie alle 1500€ kosten, überteuert.

Und für flüssiges Full HD brauchst du nicht so viel ausgeben. Mit 1500€ bist du eigentlich schon für UHD bereit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ardoru
18.04.2016, 21:45

die Nano oder Fury kostet nicht wirklich mehr als die 980 und sind besser....
Und nein, ich bin kein AMD Fan, ich bevorzuge normalerweise sogar Nvidia und muss einfach zugeben das AMD dort besser ist.

0