Frage von GlitzaaaPony, 69

Bester Freund will evtl mehr?

Hey erstmal, Also ich bin 16 und ich habe das ungute Gefühl, dass ein sehr guter Kumpel von mir(19) möglicherweise mehr will als nur Freundschaft. Ich meine, ich mag ihn wirklich sehr gerne und alles, aber halt nur als guten Freund... Warum ich das eventuell vermute? Weil er sich mir gegenüber die letzten Wochen verändert hat, z. B. Bemerkungen, wie wir miteinander schreiben, sein Verhalten im Allgemeinen etc. Wir haben uns jetzt auch für abends verabredet, wollten erst weggehen, aber schauen jetzt doch nur bei ihm einen Film. Ich habe halt Angst davor, dass er mehr möchte als nur Freundschaft, weil die Freundschaft dann ja hinüber wäre. Ich weiß auch gar nicht, wie ich dann reagieren sollte usw. Darauf ansprechen kann ich ihn aber auch nicht, weil ich in solchen Angelegenheiten sehr schüchtern bin... Aus dem Weg kann ich ihm auch nicht gehen, weil wir uns jeden Tag sehen. Hat irgendjemand Tipps , wie ich mich am besten verhalten kann? Auch beim Treffen ? Und wie ich am besten reagieren sollte, falls er nun wirklich mehr möchte? Ich weiß echt nicht mehr weiter und will nicht schon wieder alles kaputt machen... Dankeschön schon mal!:)

Antwort
von enzoright, 32

Am besten fragst du Ihn ganz sachlich und konkret. Nach der Frage. Falls er dich fragen würde "Willst du auch mehr". Sagst du "Danke für ein Angebot, aber ich will leider nur Freundschaft. Ich hoffe du kannst es verstehen".

Wenn du Ihn nicht fragen wirst dann wird es sehr schwierig für dich eine Lösung zu finden.

Was könnte schlimmsten falls passieren. Deine Beziehung wäre hinüber. Wäre dies schlimm. Definiere was schlimmer ist.

1. Im immer aus dem Weg gehen. (Wirklich anstrengend auf Dauer selber Erfahrungen gemacht)

2. Mit Ihm mehr machen weil es sein Wille ist. (Auch anstrengend weil dein Gehirn sich anpassen muss)

3. Vielleicht eine gute Freundschaft oder er will es nicht verstehen und beendet die Freundschaft.

Du hast es jetzt in deiner Hand was am schlimmsten wäre.

Hoffe konnte dir helfen ;) mit freundlichen Grüssen <3

Kommentar von GlitzaaaPony ,

Dankeschön für deine Hilfe! <3 aber ich will halt auch nicht, dass die Freundschaft kaputt geht-ist ja irgendwie verständlich:D

Kommentar von enzoright ,

Es ist logischerweise schon selbstverständlich. Es gibt sehr wahrscheinlich schon unendliche Möglichkeiten dies zu lösen. Aber dies musst du für dich selber machen weil ich nicht weiss was für eine Lösung du genau willst.

Du selber musst wissen wie weit dass es gehen darf et cetera.

Du könntest ja sonst Möglichkeit 2 anwenden und schauen was passiert ob du es durch hältst. 

Du hast einfach nicht unendlich Zeit um diese Entscheidung zu fällen. Vielleicht willst du ja einfach mal einen Weg gehen und mal schauen was passiert.

Es hat genug Szenarien in meine Leben gegeben die Ich nicht wollte aber schlussendlich als Segen herausgestellt haben.

Ala Steve Jobs Geschichte.

Mit freundlichen Grüssen <3

Antwort
von perversgirl, 23

Du solltest trotz deiner Schüchternheit versuchen mit ihm zu reden, denn wenn du es so weit kommen lässt, bis er sich wirklich Hoffnung macht und du ihn dan abblitzen lässt wird das für ihn noch viel schlimmer sein, als wenn du es jetzt schon sagst. Am besten stellst du schon zu Abfang klar, dass du zwar sehr gerne mit ihm befreundet bist, doch es auch lieber auf dieser freundschaftlichen Basis belassen möchtest...Vielleicht verletzt es ihn, doch nich so sehr, wie wenn du erstmal abwartest und er auf Erwiederung deineseits hofft.

Ich verstehe das Problem und deine Unsicherheit, doch es bringt definitiv nichts sich mit ihm zu daten, ohne, dass du etwas von ihm willst.

Viel Glück :)

Kommentar von GlitzaaaPony ,

Erstmal danke für deine Hilfe!:)

Kommentar von perversgirl ,

gerne

Antwort
von BlondieHeartx3, 17

Das ist echt eine schwierige Situation...

Du kannst es entweder mit ihm versuchen, was echt blöd wäre wenn du nicht in ihn verliebt bist.. oder ihm die Wahrheit sagen also, dass es dir lieber wäre mit ihm befreundet zu sein... kannst ja dazu noch sagen, dass du nicht willst, dass eure Freundschaft deswegen zerbricht...

Kommentar von GlitzaaaPony ,

Ich bin mir ja ganz sicher, dass ich nichts von ihm möchte:D aber danke für deine Hilfe!:)

Antwort
von Lustmolch4u, 22

Dir wird nichts anderes übrigbleiben, ihn als Freund zu nehmen

Wünsche euch eine lange und romantische Beziehung :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community