Bester Freund will, dass ich meine Bisexualität verstecke, was tun?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nein, ein Freund muss dich nicht so akzeptieren wie du bist sondern ein echter Freund sagt dir, was ihn an dir stört. Das heißt nicht, dass du alles machen musst, was deine Freunde sagen - aber sich mal anzuhören, was er oder sie zu sagen hat, selbst wenn es deinem Weltbild nicht entspricht, ist einfach sinnvoll. Oder willst du nur mit Menschen zusammen sein, die genau das gleiche über den Sinn des Lebens, Religion, Politik, Wirtschaft, Liebe, Sex usw. denken? Wenn du z.B. SPD wählst, willst du dann nur noch mit Leuten befreundet sein, die auch SPD wählen? Ich denke nicht...

Nun zu deinem Kumpel: ich interpretiere das wie folgt - du hast ja leider seine Argumente nicht aufgezählt, daher muss ich interpretieren: Er hat nicht gesagt: "Ey, Bisexualität ist total sche*ße, lass das mal sein und schlafe nur noch mit Jungs." sondern er hat gesagt: "Du Mäuschen, mir ist aufgefallen, dass du in letzter Zeit sehr viele erotische Anspielungen in normalen Gesprächen machst und das andere Mädchen denken, dass du sie anmachst und es gibt wiederum Leute, die hinter deinem Rücken deshalb schlecht über dich reden und mir geht es manchmal einfach auf den Nerv, dass du bei jedem Thema erotische Anspielungen machst. Bitte versuche einfach beim Thema zu bleiben und auch nicht jedem unter die Nase zu reiben, dass du Bi bist oder das du mit Sex kein Problem hast. Denn es gibt Leute, die nicht so offen über Sex und Erotik usw. reden wollen, wie du. Es gibt z.B. Leute, die würden das Wort Penis niemals in den Mund nehmen. Und bitte gib fremden Mädchen keine Ratschläge - auch wenn sie gut gemeint sind - besonders wenn es um ihr Intimleben geht."

Wenn er es so gemeint hat, dann war es nicht sexistisch sondern einfach nur eine Stellungnahme. Ob du nun weiter so reagierst oder nicht, ist deine Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klasse. Damit hat dein Freund jedem, der für Gleichberechtigung aller steht, ordentlich in den Arsch getreten. Wir leben in einer einigermaßen aufgeklärten Gesellschaft und gerade in unserem Alter kann man davon ausgehen, dass jeder der halbwegs intelligent ist, kein Problem mit unterschiedlichen Sexualitäten hat. 

Davon abgesehen verliebt man sich doch in den Menschen und nicht in das Geschlecht. Wer weiß? Vielleicht kommt auch irgendwann DER Typ daher und haut deinen Kumpel um. Dann wird er sehen, dass man da nicht immer was für kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat sich vielleicht geschämt in dem Moment, und dachte deshalb, dass du dich auch schämst, und wollte dir ungebetenerweise einen guten Rat geben. Sag ihm, dass du sehr gut mit deiner Sexualität klarkommst, und dass du froh bist, daraus kein Geheimnis mehr machen zu müssen, und dass es dir zwar bewusst, aber egal ist, dass andere darauf teilweise überrascht oder sogar schockiert reagieren. Und sag ihm auch, dass du dir wünschst, dass er hinter dir steht dabei. Hab Geduld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein, dass er deine Sexualität ablehnt bzw. es nicht gerne sieht, dass du offen damit umgehst. Für mich klingt es aber auch danach, dass er dich vor negativen Reaktionen schützen will, es ihm also um dein Wohl geht. Ich empfehle nichts zu übereilen und ihn ruhig darauf anzusprechen. Frage ihn, warum er sich solche Sorgen darum macht, dass Andere davon erfahren. Im Gespräch kannst du auch ggf. erfahren, ob er hinter dir und deiner Sexualität steht oder nicht. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halte du da mal gar nichts verdeckt und geh genauso offen damit um wie bisher. Wer es nicht akzeptieren kann, hat nichts in deinem Freundeskreis verloren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschen, die sich in dein Leben einmischen, tun das in aller Regel nicht für dich, sondern für sich selbst.

Er hat wahrscheinlich ein Problem damit, aber das ist tatsächlich sein Problem. Genau so, wie es insgesamt nicht dein Problem ist, ob und wie andere mit unterschiedlichen sexuellen Ausrichtungen zurecht kommen.

Auch wenn dich das geschockt hat, dass solche Aussagen ausgerechnet von deinem besten Freund kommen, bedeutet das nun nicht zwangsläufig einen Schaden für diese Freundschaft. Er darf dazu eine Meinung haben, und als bester Freund darf er die (in der richtigen Situation) auch äußern.

Du solltest dir nur ausbitten, dass dieses Thema künftig zwischen euch ausgeklammert wird, wenn er damit ein Problem hat. Das muss er für sich selbst lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte es vielleicht sein, dass dein bester Freund in dich verliebt ist oder Gefühle für dich hat? Wäre ja auch eine Möglichkeit & er eifersüchtig ist auf andere Kerle & dann noch ZUSÄTZLICH auf andere Mädels?
Und er damit versucht seine Eifersucht einzudämmen, indem er dir einreden möchte, dass du deine Sexualität verstecken sollst? Nur eine Theorie. So würde ich mir diese Reaktion zumindest erklären, wenn ich weiblich und bisexuell wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib wie Du bist und verstecke Dich nicht!

Was Deinen Freund angeht. Du nennst ihn sogar Deinen "Besten Freund"

Also, wenn er das ist, dann akzeptiert er Dich wie Du bist, das solltest Du ihn auch unverblümt sagen können.

Wenn er Dich nicht so akzeptiert wie Du bist, dann überdenke doch nochmal die Sache mit dem "Besten Freund"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er ein Freund ist, dann muss er dich so akzeptieren wie du bist.

Dass dieses Mädchen geschockt war, als sie erfahren hat, dass du eine Exfreundin hattest, zeigt, dass sie ziemlich intolerant ist.

Und dein Freund unterstützt diese Intoleranz jetzt auch noch, indem er vorschlägt, dass du niemandem zeigst wie du wirklich bist.

Du solltest es so handhaben wie du willst, nicht wie er oder andere Leute es wollen.

Wenn ihm das peinlich ist, und er sich Sorgen darüber macht, was andere Leute denken, und er nicht zu dir stehen kann, dann ist er kein richtiger Freund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib wie du bist..  Ich finde das richtig super das du so offen damit umgehst...  Ein Freund muss das akzeptieren sonst ist es kein Freund...  

Schiss den in den Wind..  Wenn er nicht einsehen Kann das gut ist wie du bist! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt hart, aber neuen besten Freund suchen wäre wohl am besten, wenn er es nicht akzeptiert wie du bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?