Frage von Julia1400, 41

Bester freund, nur freundschaft?

Also ich bin ein Mädchen und kenne meinen Besten Freund seit 3 Jahren wir haben uns seit dem 1. Augenblick super verstanden (gehen in die selbe klasse) ich habe jetzt auch schon seit einem halben jahr einen freund, nur seit ein paar wochen fangen alle aus der klasse zu sagen das wir zwei irgendwann zusammen kommen und das aus so einer freundschaft immer liebe wird, sogar unser mathe lehrer hat gesagt aus unserer freundschaft wird irgendwann liebe. Da seine jetzt Ex freundin in unsere klasse geht hat sie das mit bekommen und hat jetzt mit meinem besten freund wegen diesen sprüchen schluss gemacht. Doch wir beide wollen nichts von einanderen wir haben uns einfach freundschaftlich lieb. Wir wissen nicht was wir machen sollen er liebt seine ex freundin überalles sie waren 1 jahr zusammen, das schlimmste war sie hat wärend dem Unterricht schluss gemacht und da ich vor ihm sahs habe ich es gehört wie sie ihm die wahl gelassen hat sie oder meine und seine freundschaft.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mirixm, 22

Ich verstehe dich sehr. Ich war in einer ähnlichen Situation. Also erstmal würde ich all deinen klassenkameraden oder freunden die das behaupten eine wichtige frage stellen: "warum war es in der Kindergartenzeit nie ein Problem einen besten freund zu haben. Warum war es dort kein problem ihn auf Kindergeburtstagen einzuladen. Warum war es kein problem im Kindergartenalter bei seinem besten freund zu übernachten? Und warum muss es jetzt ein problem sein? Warum ist die Gesellschaft schon so in einem beziehzngsdrang? wenn du mit deiner besten freundin etwas ausmachst dann heißt es ja auch nicht gleich ihr seit zusammen. Ihr müsst den anderen klar machen das auch schon jeder ein freund vom anderen geschlecht hatte. Selbst wenn es nur im Kindergarten war. Naja ich hoffe ich konnte dir helfen. Viel Glück

Kommentar von Julia1400 ,

Danke. Auf das bin ich noch nie gekommen werde es mal denn anderen sagen mal sehen.

Antwort
von CamrenJauregui, 18

Leider versauen oft Leute alles und mischen sich in Beziehungen ein. Er sollte nochmal in Ruhe mit ihr reden (oder du) und klar stellen, dass es wirklich nur freundschaftliche Gefühle sind. Ihr könnt ihr ja sagen, dass ihr ja wohl schon längst zusammen wärt, wenn ihr euch ja sooo lieben würdet und du ja eh einen Freund hast. Die Leute, die am meisten Gerüchte verbreitet, solltet ihr auch mal ansprechen und freundlich darauf hinweisen, dass sowas Beziehungen kaputt machen kann und sie sich um die eigenen Sachen kümmern sollen.. Ich habe das Problem zwar nicht, weil ich nicht auf Männer stehe, aber ich kann mir vorstellen, wie nervig das sein muss, wenn man sofort als 'DIE SIND VERLIEBT' abgestempelt wird, weil manche meinen, ein Mann und ne Frau können nicht befreundet sein.. 

Kommentar von Julia1400 ,

Danke das werde ich mal alles versuchen.

Antwort
von Angie2go, 12

Du und dein bester Freund solltet vielleicht mal drüber reden und du solltest auch für dich selber entscheiden, was du für ihn empfindest. Wenn du nichts weiter als nur eine Freundschaft willst, musst du es ihm sagen, aber wenn sich doch herrausstellt, dass du ihn doch mehr magst, solltest du es ihm auch sagen. Wenn du keine Beziehung mit ihm anfangen willst, solltest du vielleicht auch mal zu seiner Ex-Freundin gehen und ihr sagen, dass du nichts von ihm willst, einfach nur ne Freundschaft. 

 Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen. Wünsche dir viel Glück

Kommentar von Julia1400 ,

Ja also ich weis das ich nur Freundschaft will und er weis das auch, plus ich weis das er nur Freundschaft will. 

Gut ich werde mal versuchen ihr alles zu erklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten