Frage von LaRa190, 90

Bester Freund hat vll doch mehr Gefühle für mich als ich mir eingestehe?

Hello,
mein bester Kumpel den ich jetzt seit 3 Jahren kenne und mit dem ich über die Jahre auch unheimlich viel Zeit verbracht habe scheint evtl mehr zu empfinden als Freundschaft, doch 100%ig sicher bin ich mir da nicht. Er ist Kurde und ich Deutsch-Italienerin.
Schon vor einem Jahr gab es immer mal Situationen wo er mich sehr lange in Arm genommen hat, auch vor allen Arbeitskollegen (hatten zusammen gearbeitet), und gesagt das er mich vermisst hat auch wenn wir uns mal nur 2 Tage nicht gesehen haben. Am Anfang habe ich mir nichts weiter dabei gedacht, aber schon damals meinten alle er wäre in mich verliebt. Es gab auch Momente wo er mich sehr stark verteidigt hat (was man ja aber auch unter besten Freunden tut), er wollte sich immer mit mir treffen auch wenn ich schon verabredet war sollte ich diese absagen und mich doch mit ihm treffen. Das fand ich auch schon langsam auffällig.
Vor 2 Wochen auf dem Weihnachtsmarkt gab es eine Situation die alles zum platzen brachte ich war total überrascht:
An einem Stand hangen Nistelzweige und er blieb stehen und bat mich zu ihm zu kommen. Ich bekam gar nicht mit das dort Nistelzweige hingen und er sich drunter gestellt hatte. Er grinste über beide Ohren und er schaute mich an als würde er mir irgendwas zeigen wollen, ich sagte ihm "nein du hast doch wieder irgendwas vor du willst mich nur ärgern" (da wir uns auch oft gegenseitig neckten und aufzogen). Er meinte nur "nein komm her, ich stehe unter einem Nistelzweig und du kennst sicher den Brauch das man sich dann küssen muss, wir müssen uns jetzt küssen". Ich dachte er scherzt und macht Witze daher lachte ich, und nahm das gar nicht ernst. Ich sagte zu ihm ich würde es nicht glauben das er das tun würde und wir wären doch Freunde und kein paar. Irgendwann gab er auf aber immer noch grinsend. Ich sagte zu ihm wenn der nächste Baum käme oder das nächste Gewächs wo man sich unterstellen kann, soll er es mir beweisen. Und tatsächlich an einem Haus wuchs ein Gewächs wie ein Dach über den Fußweg, ich zog ihn unter und sagte ihm er solle mich jetz küssen, er hatte überhaupt kein Problem damit, ohne zu zögern spitzte er die Lippen. Ich lachte wieder weil ich es gar nicht fassen konnte, und ich war komischerweise total nervös und traute mich nicht. Doch dann standen wir uns gegenüber und gaben uns einen Kuss auf den Mund. Danach nahm er mich in arm und die Stimmung war total seltsam danach, verlegen schaute er weg und ich ebenfalls.
Jetzt frage ich mich war das vll einfach so ein freundschaftlicher Kuss (aber warum dann unter einem Nistelzweig) oder empfindet er mehr für mich ?

Antwort
von Shiroxi, 49

Du hast es völlig raus er hat Gefühle für dich.

mehr als nur Freundschaft.

Kommentar von LaRa190 ,

Hm, dann gibt's aber Momente wo er sich wieder ganz normal verhält.
Ich würde ja am liebsten mal mit ihm darüber sprechen aber ich denke das würde unserer Freundschaft nen Haken geben.

Kommentar von Shiroxi ,

In den tagen, wo er normal ist, versucht er es sich das nicht anmerken zu lasen, dass er für Dich Gefühle hegt,
das mit den Nistelzweig war der beste Augenblick das Mädchen einen Kuss zu geben, das er mag. 

Kommentar von LaRa190 ,

Da hast du wohl recht...

Kommentar von Shiroxi ,

Und wenn du auch Gefühle für ihn hast ist es doch super :)

Kommentar von LaRa190 ,

Naja so ganz sicher bin ich mir nicht.
Aber er ist der liebste den man sich vorstellen kann :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community