Frage von Askshark, 121

Bester Freund hat große Liebe verloren, wie helfen?

Halli Hollöle ihr lieben,

Ich habe folgendes Problem, ich habe einen besten Kumpel, wir machen viel miteinander, ich helfe ihn auch viel und stehe ihm bei, ihn geht es wirklich sehr dreckig, er hat seine große Liebe verloren und weint sehr viel, auch wenn ich dabei bin. Kann das wirklich angehen? Jungs weinen doch nicht? Wir sind doch Männer und keine Mäuse, der darf doch nicht so einfach weinen. Ich war mit ihm spazieren gehen, da kullerte ihm Plötzlich eine Träne über das Gesicht, das ist mir schon öfter aufgefallen, obwohl die schon 7 Monate getrennt sind, ist er immer noch total fertig, was kann ich tun?

Kann man wirklich soviel um ein Mädchen weinen? Ich gebe ihn den Rat, er soll stark sein. Was kann ich noch tun, der ist total am Ende. Sie war seine große Liebe, kennt ihr sowas? Wir habt ihr euch dabei gefühlt, ich verstehe nicht, dass man da so heftig drüber traurig sein kann. Er hat auch mal gesagt, letztens Abends wo wir Watt wandern waren im Sonnenuntergang: "Hier war ich immer mit ihr immer. " , dann ist er auf die Knie gegangen, im ganzen Matsch. :D und hat seine Arme im Matsch gelegt und hat sehr doll geweint, dann ist er zur Seite gekullert. Am Ende hat er sich dann noch auf eine Treppe gesetzt, ich zeig euch mal ein Bild, das habe ich heimlich von ihm gemacht. :D dann auf jeden Fall, ist er mit mir nach Hause gekommen, dann sagte er eines Tages, ich weiß auch nicht was er damit meinte, könnt ihr mir das vielleicht erklären?

Er hat gesagt: "Wenn die Liebe nicht tötet, tut mir bitte ein Gefallen, ich will gehen, ich will gehen, ich will kein herzloser Mensch mehr sein und dann hat er geschrien: "Ich will sterben." was kann ich denn tun für ihn? Ne Zeit lang hab ich das ja mitgemacht, aber solangsam bin ich auch am Ende. Kann das wirklich so schlimm sein?

Ich meine ist das so normal?

Hilfe und Danke im Vorraus

Antwort
von Orgrim, 27

Also erst mal zu deiner Aussage, dass Männer nicht weinen dürfen oder keine Gefühle zeigen sollten. Was ist das denn für ein Schwachsinn.

Männer sind doch keine Roboter. Gefühle zeigen zu können ist etwas Tolles, wozu leider eine ganze Reihe Männer einfach nicht in der Lage sind. Dies liegt an einer vollkommen falschen Erziehung und auch die Medien/Gesellschaft sorgen dafür, dass Männer genau solch ein Idealbild anstreben.

Immer stark sein (körperlich und geistig) und dann nur Interesse an Sport, Autos und Frauen mit großen Brüsten. Genau das ist das Bild, dass den Männern von den Medien vermittelt wird und nur zu gerne von einer ganzen Reihe von Männern auch angenommen und gelebt wird.

Dies ist einfach nur traurig.

Und nun zu deinem Freund. Wenn man die große Liebe gefunden hat und man diese dann verliert, ist dies das Schlimmste und auch schmerzhafteste was man im Leben durchleben muss. Liebeskummer ist nicht nur eingebildet, sondern verursacht wirkliche körperliche Schmerzen. Dies ist mittlerweile wissenschaftlich nachgewiesen.

Ich bin zwar auch der Meinung, dass dein Freund hier vielleicht wirklich etwas übersteigert reagiert. Aber jeder reagiert halt unterschiedlich stark auf Liebeskummer.

Und was du für deinen Freund tun kannst:

Erst einmal akzeptiere, dass er seinen Gefühlen freien Lauf lässt und daran nichts Falsches ist. Dann akzeptiere, dass er wirklich Schmerzen durch leidet. Und dann sein einfach für deinen Freund da und sprich mit ihm. Vielleicht wäre auch ein Urlaub/Ausflug, wo er einfach mal einen Ortswechsel hat und auf andere Gedanken kommt, ganz sinnvoll. Aber das Wichtigste ist, dass du für ihn da bist und ihm auch zeigst, dass du seinen Schmerz verstehst und teilst.

Kommentar von Askshark ,

Danke, das erklärt mir viel, ich habe dazu gelernt. Ich hab ja mit ihm was unternommen, ich bin mit ihn Abends am Strand gewesen, was ich nicht wusste ist, dass er dort immer mit seiner Exfreundin war, er ist dann da zu Boden gegangen, auf die Knie gefallen und den Kopf runter, später ist er dann zur Seite gekullert, der war voll fertig :( ich habe gedacht ihn nächstes Jahr auf das Wacken-Open-Air einzuladen :)

Kommentar von Orgrim ,

So ein Konzert ist wirklich eine gute Ablenkung. Aber ihr solltet auch schon jetzt was unternehmen. Denn ein Jahr ist noch lange hin.

Aber das wichtigste ist, dass du für ihn da bist, mit ihm sprichst und ihm zeigst, dass du seinen Schmerz ernst nimmst.

Kommentar von Askshark ,

Danke, ich bin so stolz auf euch beide, Orgrim und Zimtsternjagd :) jetzt einen Saufen gehen mit ihm wäre wohl das falsche, weil wir haben jeden Samstag immer einen Saufabend gemacht, die letzten Abende nicht mehr, soll ich ihn mal wieder danach Fragen? Oder wäre Alkohol jetzt nicht so gut?

Kommentar von Orgrim ,

Also ich persönlich trinke keinen Alkohol und würde von daher auch eher jedem davon abraten. Aber prinzipiell ist Alkohol in Maßen ja ok.

Jedoch im Zustand deines Freundes würde ich von einem "Saufgelage" abraten, da er dann unter Umständen noch ein zusätzliches Problem bekommt. Da er schon im "normalen" Zustand von Selbstmord und so spricht, wäre Alkohol meiner Meinung nach ein zu großes Risiko. Alkohol enthemmt ja bekanntlich.

Wie wäre es wenn du, dein Freund und noch ein paar weitere Freunde und vor allem Freundinnen zusammen ein Barbecue veranstaltet? Das Wetter soll ja einiger Maßen gut sein.

Antwort
von Zimtsternjagd, 32

Hallo ☻

- Mach das Bild raus, finde ich gar nicht lustig. v.v

AUCH MÄNNER DÜRFEN UND SOLLEN WEINEN.

Er darf seine Gefühle nicht in sich rein fressen, dass macht ihn innerlich kaputt. Es ist gut, dass er seine Gefühle raus lässt, glaub mir. Er soll sich eben ausweinen, bis nichts mehr raus kommt, einmal richtig trauern und dann kann der Schritt nach vorne folgen!

Für ihn ist es ein großer Verlust, ihm hat das Mädel nun mal alles bedeutet. Das ist vollkommen okay, darum zu trauern.

Ich verstehe deine Ansicht, dass kann natürlich nicht ewig so weitergehen. Daher sollte dein Kumpel raus, an die frische Luft, neue Leute treffen und sich ein paar Hobbys suchen, die ihn begeistern. (Man sagt, so heftiger Liebeskummer entsteht nur, wenn jetzt z.B. das Mädel zu viel Platz im Leben deines Freundes eingenommen hat, der daraufhin alles andere vernachlässigt und nun vor dem "Nichts" steht) -

Er muss den Schritt aus der Trauer finden und sich neue Perspektiven suchen, dass kann schon eine neue Bekanntschaft sein, da merkt er vielleicht, dass sie nicht die erste und letzte war, sondern die wahre Liebe noch draußen rumläuft. 

Kommentar von Askshark ,

Ich mach schon viel mit ihn, gehe mit ihn an den Strand, doch da hat er sich nur in den Dreck geworfen, hat da getrauert, weil ich konnte ja nicht wissen, dass er dort seine Freundin zum ersten mal gesehen hat :/ , das war mir voll peinlich, er ist da auf die Knie gegangen und hat den Kopf da runter gemacht :( dann ist er zur Seite gekullert, das war voll Schmutzig, mit der Treppe, da sagte er mir, er brauch kurz einen Moment für sich, da habe ich ihn gefunden :(

Kommentar von Zimtsternjagd ,

Nun gut, du kannst ja nicht hellsehen, daraus brauchst du dir ja keinen Vorwurf machen... er muss selbst den Punkt finden, wo er aufhört darüber zu trauern.... und so lang du noch die Kraft und die Nerven hast zieh ihn einfach überall hin mit, egal wohin... kann auch Billard sein, irgendeine Jugendbar oder sonst was.... könntest auch versuchen, ob er Vorschläge bringt, aber ich vermute, dass er in dem Zustand sehr einfallslos sein wird. Sport ist auch immer ganz gut, joggen, Fußball, Handball, Bogenschießen...? Irgendwas, das ihm zur ABwechslung auch mal wieder Freude bringt. Ich finde es echt klasse, dass du für ihn da bist. Du kannst ihm auch ruhig freundschaftlich sagen, dass er sich nicht so hängen lassen darf. Das Leben geht nun mal weiter und er findet ganz bestimmt eine andere süße Freundin, die es dann auch ernst mit ihm meint.

Kommentar von Askshark ,

Dankeschön, tolle Antwort :) , jetzt Saufen gehen mit ihn wäre wohl der falsche Weg.

Antwort
von Sogemacht, 15

Leider kannst du gar nichts machen. Ich finde es aber sehr schön, wie du dich um ihn kümmerst.

Erfahrungsgemäß hilft gegen den Verlust einer alten Liebe, eine neue Liebe. Er hat wahrscheinlich das Gefühl, kein besseres Mädchen mehr zu treffen, denn seine Ex war ja perfekt in seinen Augen.

Aber das ist Blödsinn. Ich weiß nicht, ob es eine blöde Idee ist, aber im Nachhinein denke ich, wäre es eine gute Idee gewesen, wenn mich mein bester Kumpel ins Puff mitgenommen hätte, als ich früher, auch in diesem Alter, Liebeskummer hatte.

Das dumme an Liebeskummer ist, dass man unbelehrbar ist. Viel Glück!

Kommentar von Askshark ,

Eine neue Freundin ist keine Option, da er die Probleme und sein Leid in die neue Beziehung einbaut, so habe ich das von Spiesser05 - Community Experte für Liebe im Facebookchat erfahren. Er wird nie wieder so lieben, wie er sie geliebt hat, meint er, er wird für immer traurig sein, danke aber trotzdem, dass du deine Erfahrung hier geteilt hast, aber jetzt eine Frau? Wäre wohl die falsche Option.

Antwort
von kkatzenfreund, 35

Also als erstes auch wir Jungs können weinen
Und dann solltest du ihm sagen wenn sie es wert wäre würde sie nicht zulassen das es ihm so schlecht geht
Lenk ihn ab
Geh mit ihm raus und unternehm was
Aber irgendwie ablenken
Sag ihm das die richtige kommen wird
Lg und gute Besserung ihm

Zudem ich sagen muss das ich das Bild etwas beleidigend finde

Kommentar von Fabo0909 ,

und wenn es ihm besser geht geh mit ihm zur wohnung seiner ex und werft ziegel gegen ihre fenster als rache

Kommentar von Askshark ,

Aber jungs müssen doch stark sein, die haben doch nie soviele Gefühle für die Freundin, das passt doch gar nicht zu Jungs, dieses Verhalten, da sind doch eigentlich Mädchen immer so die, die leide, er hat sich als wir am Meer waren richtig in den Dreck geschmissen, ist da auf die Knie gegangen. Er hat nicht Steine geworfen, er hat sich in den Dreck geworfen :)

Kommentar von kkatzenfreund ,

Jungs zeigen das vielleicht nicht so wie Mädchen
Aber die Leiden meistens mindestens genauso
Und gerade wenn sie nicht weinen können/wollen zerbrechen sie innerlich total :p

Kommentar von Askshark ,

Der weint sich ja die Augen aus, der dehydriert vollständig, wenn der so weiter macht, wird er sein ganzes einkommen in Taschentücher investieren müssen :)

Kommentar von kkatzenfreund ,

Wie gesagt er soll bzw muss lernen das zu vergessen ;)

Antwort
von Arthes, 8

Gebe ihn eine Schelle und sagt dass es nicht seine letzte liebe war

Kommentar von Askshark ,

Was denn für eine Schelle? Eine Türschelle? Was soll der denn damit anfangen?

Antwort
von Dorothy8315, 30

ich würde versuchen ihn abzulenken und paar sachen mit ihm unternehmen.

das bringt ihn auf andere gedanken und hat mir auch immer geholfen

Kommentar von Askshark ,

Ich war mit ihm am Strand, wollte Abend's da mit ihn rumlaufen. Konnte nicht ahnen, dass er da immer mit seine Exfreundin war, er hat sich dann richtig, ist zu Boden gefallen, in den Dreck :D , dann ist er irgendwie zur Seite gekullert, ich hab da auch noch ein Foto gemacht :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten