Frage von LaRa190, 30

Bester Freund distanziert sich - was tun?

Hallo, hab in meiner letzten Frage über meinen besten Freund geschrieben der immer noch Gefühle für mich hat. Eine Freundin von ihm hatte es mir am Samstag nochmal bestätigt, das er mit ihr darüber gesprochen hat. Aber auch wenn sie es mir nicht erzählt hätte weiß ich das er Gefühle für mich hat. Am Samstag war er das letzte Mal bei mir, er war mega verlegen und schüchtern, ich kam gar nicht an ihn heran total seltsam. Aber lag wohl auch daran das seine Kumpeline ihn bisschen aufgezogen hat mit er solle doch mal meinen Arm streicheln weil der so weich ist (weiß gar nicht mehr wie dieses Thema überhaupt zustande kam :D) Jedenfalls hab ich ihn dann bisschen verteidigt weil er wirklich vor Verlegenheit in Boden zu versinken schien was total niedlich war. Naja im Laufe des Abends hatte ich mich neben ihn gesetzt in Arm genommen & auf die Wange geküsst, und das zweimal, er war total perplex aber hat ihn gefallen soweit ich mitbekommen hab hihi. Als er dann nach Hause wollte hatten wir uns noch lange in den Arm genommen & ich hab ihn absichtlich nicht losgelassen. Er war total fertig von so viel Gefühlen glaub ich, er wusste gar nicht mehr wohin mit sich. Nun nachdem jetzt ein paar Tage vergangen sind distanziert er sich, er meldet sich nicht mehr, fragt mich nicht ob wir uns wiedersehen wollen, er ist total komisch. Hatte ihn zweimal angeschrieben und er war nur sehr kurz angebunden und sehr abwesend. Nun wie soll ich jetzt mit ihm umgehen? Ich hab ebenfalls Gefühle für ihn muss mich nur auch erstmal sammeln und meinen Gefühlen richtig klar werden und überlegen wie es dann mit unserer Freundschaft aussieht (die wird dann ausgetauscht gegen eine Beziehung logischerweise..) und wollte ihn jetzt erstmal bis Ende der Woche in Ruhe lassen. Habt ihr vll Tipps, Ideen wie er bisschen lockerer wird bzw. wieder mehr mit mir redet, es verletzt mich das er seine Gefühle zu unterdrücken scheint und sich nicht mehr meldet. Ich vermisse ihn total gerade.... Was macht man am besten in so einer schwierigen Situation? Viele werden jetzt mit Reden ankommen, das werde ich auch noch tun aber jetzt ist noch nicht der richtige Zeitpunkt. Danke schon mal für eure Tipps. LG Lara

Antwort
von JuliaG2004, 19

Lass ihm erstmal zeit er muss das genau wie du erstmal verarbeiten

Du musst dir vorstellen dass für ihn gerade ein Traum wahrgenommen ist aber er weiß nicht ob du ihn auch magst oder ob du das nur aus Mitleid gemacht hast

Er hat Angst abgewiesen zu werden also pass gut auf ihn auf er ist jetzt besonders verletzlich

Warte erstmal ab und wenn sich nichts tut sprich ihn mal in der schule an da kann er schlechter wegrennen  als per WhatsApp und Co 

Kommentar von LaRa190 ,

Ja das ist er in der Tat, auch sehr verletzlich, deswegen möchte ich auch erstmal meinen Gefühlen 100%ig sicher werden damit ich ihn eben nicht verletze, aber Gefühle sind auf jeden Fall da. Und ich denke das er weiß das ich ihm nicht aus Mitleid auf die Wange geküsst habe, oder verteidigt usw. Ich war schon mal Anfang des Jahres von ihm am schwärmen war auch so offen das zu sagen, er meinte ja lass gucken was die Zeit bringt wie es sich entwickelt. Nur ist daraus nichts geworden und jetzt sind wir wieder an diesen Punkt und kommen auch immer wieder an diesen. Ich werde das so machen, danke :-)

Kommentar von JuliaG2004 ,

Gerne ich war auch mal in der Situation hab aber unbedacht gehandelt und ihn gehen lassen 

Das war ein Fehler ich bereue es so gehandelt zu haben und würde im Nachhinein alles anders machen

Ich hoffe es klappt bei dir lass ihn nicht gehen und kämpfe um ihn

Ich habe mich damals teilweise in den Schlaf geweint und ich will nicht dass das jemand anderem auch so ergeht

Kommentar von LaRa190 ,

Das tut mir sehr lehr leid. Ich kann mir vorstellen das sowas ganz und gar nicht schön ist!! ich lasse ihn nicht gehen, ich möchte ihn niemals verlieren egal wie, ob beziehungsmäßig oder freundschaftlich.

Kommentar von JuliaG2004 ,

Gut;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community