Frage von MoeEvergreen, 7

Bestem Freund geht's nicht gut, was tun?

Meinem besten Freund geht es zurzeit recht mies. Ich merke schon seit einigen Tagen, dass da was im Busch ist. Auf meine Frage, ob es ihm gut geht, kam bis jetzt meist nur ein kurzes «Ja» zurück. Heute konnte ich nun (via WhatsApp) endlich mehr in Erfahrung bringen. Er erzählte mir, dass er sich in unsere Clique nicht akzeptiert fühlt, was aber ganz und gar nicht stimmt, ausnahmslos alle schätzen ihn sehr. Ausserdem fühlt er sich schon ausgeschlossen, wenn wir z.B. ein Foto ohne ihn machen. Er sagt, er sei neidisch auf mich und meine Freundin, weil wir oft etwas zusammen machen (btw. er ist ebenfalls in einer Beziehung). Ich vernachlässige ihn aber nicht, wir sehen uns jeden Tag und übernachten regelmässig beim andern. Zurzeit steht er unter grossem schulischen Stress, da er, so wie es aussieht, das Semester nicht bestehen wird. Die Frage, wieso er nicht früher mit mir gesprochen hat, begründete er damit, dass er sehr scheu sei, was auch stimmt. Ich habe ihm versprochen, morgen nach der Schule zu ihm zu kommen um ein persönliches Gespräch mit ihm zu führen. Ich weiss aber nicht, wie ich ihn aufmuntern soll bzw. wie ich ihm helfen kann. Habt ihr Tips?

MoeEvergreen

Antwort
von punkrockchick, 7

Sei einfach für ihn da :) Vielleicht fühlt er sich ausgeschlossen weil er irgendwie kein Selbstvertrauen hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten