Frage von Bienchen1231993, 1.346

Bestellung von Chocolate Slim Produkt widerrufen?

Hallo,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich habe im Internet Chocolate Slim entdeckt und die haben das Produkt gerade für 49 Euro statt 98 Euro. Ich gab also meinen Namen, Adresse und Telefonnummer an und klickte auf ,,Weiter". Dann stand schon ,,Vielen Dank für Ihre Bestellung" und darunter dann, dass ich wegen der MwST 58Euro zahlen müsse. Obwohl ich noch keine Zahlung getätigt habe, erhielt ich direkt eine SMS, dass meine Bestellung übernommen und zum Versand vorbereitet wird.

Nun will ich es widerrufen und es abbestellen, aber ich finde keinen Ansprechpartner auf deren Seite und auf der SMS kann ich nicht antworten, es wird mir kein Textfeld angezeigt und keine Nummer. Ist eine reine Info-SMS. Ist der Kauf schon rechtskräftig und wie kann ich ihn rückgängig machen?? Bitte Helft mir.

Antwort
von Thiamigo, 1.124

nur immer den Preis im Blick zu haben ist tödlich aber gut diese Erfahrung hast du jetzt gemacht, jede Seite sollte ein A geh B haben schaue mal dort rein und da müsstest du dann die Rückgaben Garten beziehungsweise andere Formalitäten finden wie gesagt erst immer die AGB lesen dann Geld im Blick haben

Antwort
von Mobby48, 715

Wie schon meine Vorgänger auch schreiben. Einfach die Annahme (Nachnahme) verweigern. Ich bin mir nicht bewusst gewesen, den Artikel per Nachnahme bestellt zu haben, dass mache ich nämlich nie. Scheint eine typische Abzockfirma zu sein. Denn sie wollten plötzlich über 60 € haben. Von wegen Angebot 49€! Es kam auch keine Auftragsbestätigung bei mir an, auf die i h hätte reagieren können.

Antwort
von Dinaxx, 1.029

Das Produkt wird per Nachnahme verschickt. Das heißt du kannst es einfach ablehnen, wenn es zu dir kommt und dann wird es zurückgeschickt. Ich hatte das auch schon mal damit.

Antwort
von DocShamac, 1.092

Ruf mal bei der Verbraucherschutzzentrale an. Ich denke da lässt sich einiges machen. Hier nur noch ein paar Gedanken dazu von mir.

1. Soweit ich weiß, muss da mindestens ein Button sein, der "Jetzt kaufen" oder "Jetzt zahlungspflichtig bestellen" o.ä. lautet.

2. Du hast bei Käufen im Internet ein 14-tägiges Widerrufsrecht.

3. Wenn da tatsächlich etwas geliefert wird, Annahme verweigern. Die können ja mal versuchen, angesichts der Punkte 1 und 2 dein Geld einzuklagen.

Kommentar von Bienchen1231993 ,

Leider kann ich es ja nicht widerrufen, weil ich keinen Ansprechpartner finden kann. Ich werde Montag zur Verbraucherzentrale gehen und mich dort erkundigen. Danke dir :)

Kommentar von DocShamac ,

Wenn der "Shop" kein Impressum hat, dann gibt es ja nur noch einen Punkt mehr, warum der Vertrag anfechtbar ist. Sieht für mich nach einer Betrugsmasche nach dem Fischerei-Prinzip aus: 100 Leute bestellen, und wenn sich davon nur 3 einschüchtern lassen und bezahlen (was auch immer geliefert wird), dann hat man damit schon Geld verdient).

Antwort
von SenayKarakus, 769

Hallo Bienchen ich hab den selben Problem und weiss nicht was ich zu tun habe. Wie ist es bei dir abgelaufen? was hast du überhaupt gemacht und warst du erfolgreich mit der Stornierung?

Antwort
von totesocke13, 749

Hallo Bienchen! Mir ist genau das gleiche passiert, wie ist das bei dir ausgegangen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten