Besteht man dann aus Hähnchen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

dann bist du ein gockel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Huhn wird verdaut, herausgefiltert werden nur die Teile die dein Körper eh schon hat, jedoch verbraucht und deshalb Nachschub benötigt. Das Huhn wird kein Teil von dir, es wird wieder ausgeschieden - du bist also 100% Mensch, der gerade ein Huhn durch sich durch wandern lässt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommt man auf sowas ??? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JustNaTii
31.05.2016, 02:13

'youtube'

2

Na, klar, wenn man ein paar mehr isst, stimmt die Bezeichung:
"Du halber Hahn!"

Dabei reicht bei dir schon: "Du Troll!"
(Gerade erst eingetreten,)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem Mageninhalt zähle ich nicht zur Person, es sei denn es lässt sich schwer trennen, wie zum Beispiel beim Wiegen vorm Judowettkampf.

Der Grund ist, dass der Mageninhalt nicht vollkommen in die Person über geht, also ein Teil der Nahrung wird wieder ausgeschieden. Wenn du dir einen Igel auf den Kopf setzt, dann bestehst du ja nicht auch auf einmal aus Igel und wenn eine Frau Oralverkehr hat, besteht sie nicht auf einmal aus Penis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Medikamente hat man dir denn gegeben? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jou....und bei zwei Kilo ..legste ein paar Eier....

pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf den ersten Blick ja, und genugend Sprüche wie "man ist, was man isst" könnten diese These unterstützen.

Dennoch ist es in der Realität so, dass alles, was man als Nahrung aufnimmt, solange zersetzt wird, dass es vom Körper verstoffwechselt werden kann, oder eben nicht.

Die daraus gewonnen Stoffe und die Energie wird dann eben verbrannt, als Reserve eingelagert und der Rest ausgeschieden - sehr einfach formuliert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung