Frage von jonas014478, 185

!Besteht jetzt die Gefahr einer Schwangerschaftq?

Hallo, Ich (m,17) und eine bekannte (w,17) hatten gestern Abend Sex, sie nimmt zur Zeit nicht die Pille. Wir haben ganz normal mit Kondom verhütet und ich habe auch in das Kondom mein Sperma abgegeben. Danach haben wir uns noch geküsst und ich habe sie mit den Fingern stimmuliert. Dabei ist uns nicht aufgefallen, dass das Kondom abgerutscht ist und im Bett herumlag und mein Penis, sicherlich noch mit Sperma darauf war natürlich in der Nähe ihrer Vagina. Da sie vor 2-3 Wochen ihre letzte Regel hatte ist sie zudem in den fruchtbaren Tagen. Jetzt machen wir uns natürlich große Sorgen, dass dummerweise etwas passiert ist. Besteht großem Gefahr, dass auch wenn ich nicht in ihrer Vagina war trotzdem Samen eine Eizelle befruchten? Müssen wir die Pille danach besorgen? (Bitte keine unnötigen Antworten sondern seriöse mich Fachwissen.) Danke schon im Vorraus.

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Pille, Schwangerschaft, Sex, 75


Eine Frau kann nur schwanger werden, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also in ihr inneres Geschlecht, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Spermien sind ausgesprochen empfindlich. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig, sterben an der Luft in wenigen Minuten ab und brauchen ausreichend Samenplasma, um den langen Weg durch die Scheide, den Muttermund und die Gebärmutter in den Eileiter zu schaffen.

Sie klettern auch nicht am Oberschenkel entlang oder kämpfen sich durch das Schamhaar.

Zudem versehen einige Hersteller von Kondomen ihre Produkte mit spermiziden Gleitmitteln.

Ich halte eine Schwangerschaft unter diesen Umständen für sehr, sehr unwahrscheinlich!

Alles Gute für dich!



Kommentar von jonas014478 ,

Danke für die kompetente Antwort

Antwort
von Denise1993i, 63

Solange kein Sperma direkt in ihre Vagina gelangt ist, könnt ihr euch entspannen. Rein theoretisch aus wissenschaftlicher Sicht KANN Sperma auch unmittelbar an der äußeren schamlippen seinen Weg nach innen finden (dies ist bei euch aber auch nicht der Fall). Das ist möglich allerdings in der Praxis sehr sehr unwahrscheinlich.

Antwort
von Gwynbleidd, 80

Das Kondom lag in der Nähe der Vagina. Und was denkst du bitte wie das Sperma dann in sie gelangen konnte? Ist es da rein gehüpft? Und wie sollen wir das beurteilen wenn wir nicht dabei gewesen waren? Wenn du so unsicher und unaufgeklärt bist solltest du das mit dem Geschlechtsverkehr lieber sein lassen.

Kommentar von jonas014478 ,

Nein, aber sowohl am Kondom als auch am Penis war ja noch Sperma. Das hat ja nichts mit unaufgeklärt zu tun, sondern haben es halt einfach nicht bemerkt und dann macht man sich eben mit 17 schon mal seine Sorgen in so einem Fall

Kommentar von Gwynbleidd ,

Dir ist schon klar dass es einen kleinen Unterschied zwischen Sperma am Penis/Kondom und Sperma in der Vagina gibt?

Antwort
von Ferdinand00, 33

Wenn dein Penis nicht in ihr war, ist die Gefahr fast Null. Wenn ihr aber trotzdem auf Nummer sicher gehen wollt, macht doch einen Schwangerschaftstest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community