Frage von alleszumkotzen, 94

Besteht jetzt Ansteckungsgefahr?

Eine Freundin in der Schule hat mir gerade erzählt, dass ihr Freund und dessen Vater Magendarm haben. Sie selbst ist gesund. Besteht für MICH jetzt Ansteckungsgefahr?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von voayager, 26

Vielleicht sollte dein Serotoninspiegel angehoben werden, ggf. der von GABA noch dazu.

Antwort
von NSchuder, 43

Ja, definitiv!

Magen-Darm-Infektionen sind sogar meist sehr stark ansteckend.

Die Erreger können dabei zum Beispiel durch Kontakt (Hand geben oder mit kontaminierten Flächen wie Türklinke)  aber auch durch die Atemluft (Tröpfcheninfektion) übertragen werden.

Der Überträger muss nicht einmal selber Anzeichen der Krankheit zeigen und kann diese trotzdem weiter geben.

Antwort
von Caila, 33

Ja du könntest dich anstecken, muß aber nicht.  

Vermeiden kannst du sowas nie, außer du packst dich in dicke Folie und verläßt niemals das Haus. Dann vieleicht.  ;)

Mach dir nicht soviel Gedanken.  Wenn du krank wirst ist das eben so. Wenn nicht dann nicht. 

Antwort
von beangato, 31

Sie wird sich doch hoffentlich die Hände gewaschen haben?

Dann dürfte keine Ansteckungsgefahr bestehen.

Antwort
von Wonnepoppen, 17

Das letzte Mal waren es noch deine Tante u. deren Kind!

Da hast du auch noch in der Tagespflege gearbeitet?

Antwort
von Tanzistleben, 37

Also was jetzt? Vor 17 Std. war es noch die Tante mit Kleinkind und du bei einem Praktikum in der Tagespflege, heute ist es der Freund und dessen Vater und du in der Schule. Was soll das? Und meine Güte, wenn du so ein Virus aufschnappst, wirst du es, wie Millionen anderer Menschen auch überleben. Wozu die Panik?

Antwort
von Biberchen, 22

ein geringes Risiko besteht!

Antwort
von Nadu17, 17

Erst einmal vorweg: Beruhig dich! Magendarm-Infektionen sind zwar nicht schön, aber in der Regel auch nicht gefährlich, solange man genügend Flüssigkeit zu sich nimmt und das ganze entsprechend einem Arzt vorstellt.

Ich muss mich meinen Vorrednerinnen anschließen, deinen bisherigen Fragen nach schiebst du ganz schöne Panik über nichts. Nein, Hackfleischsauce ist pauschal nicht aufblähend, außer sie enthält z.B. viele Zwiebeln.

Grundsätzlich kannst du dich sowohl bei deiner Tante und ihrem Kleinkind, als auch bei dem Freund deiner Freundin und seinem Vater angesteckt haben. Bei einer gewöhnlichen Magendarm-Grippe ist die Inkubationszeit sehr kurz und dauert meist nur wenige Stunden. Bei anderen Erregern kann es aber schon einmal ein paar Tage dauern.

Solltest du dich angesteckt haben, kannst du leider nicht mehr viel tun. Um eine Ansteckung in Zukunft zu vermeiden, solltest du vermehr deine Hände waschen und den Kontakt mit erkrankten Personen meiden. Alles Gute!

Kommentar von alleszumkotzen ,

Was zur Hölle???????? Ich hatte absolut überhaupt GAR KEINEN Kontakt zu einem kranken Menschen. Und meine Hände kannse ablecken, die sind sauber.

Kommentar von Nadu17 ,

Du wolltest doch wissen, ob für dich eine Ansteckungsgefahr besteht. Die Frage habe ich dir beantwortet. Wenn deine Tante oder deine Freundin sich angesteckt haben, kannst du dich natürlich auch angesteckt haben.

Das Hände waschen war keine Unterstellung, sondern nur ein Hinweis, wie du dich in Zukunft schützen kannst. Komm mal runter!

Kommentar von alleszumkotzen ,

Wieso gibst du mir Tipps, wie ich mich in Zukunft schützen kann, wenn ich zu keinem Zeitpunkt UNGESCHÜTZT war??? :-D Ich hatte KEINEN(!!!) KONTAKT zu einem erkrankten Menschen.

Kommentar von Nadu17 ,

Weil du offensichtlich Angst hast, dich angesteckt zu haben. Also musst du doch denken, dass zu irgendeinem Zeitpunkt die Möglichkeit bestand, dass du dich angesteckt hast. Oder liege ich da falsch?

Kommentar von Nadu17 ,

Wenn du keinen Kontakt zu einem erkrankten Menschen hattest, kannst du dich natürlich auch nicht angesteckt haben. Das wiederspricht sich doch. Und dann ergibt deine Frage keinen Sinn mehr. Naja, ich hoffe du bleibst gesund :)

Antwort
von meinerede, 17

Die setzt jetzt garantiert gar die ganze Schule außer Gefecht! :)))

Antwort
von thishurts, 47

Erstmal müsste sie den Erreger in sich haben, damit sie dich anstecken kann. Magendarm wird grundsätzlich über die Toilette übertragen.

Kommentar von Hatboy123 ,

Wie meinst du das über Toilette übertragen?

Kommentar von NSchuder ,

Magendarm wird grundsätzlich über die Toilette übertragen

Das ist leider nicht korrekt. Die Übertragung kann auch durch die Luft (Tröpfcheninfektion) erfolgen.

Kommentar von beangato ,

Da bist Du falsch informiert.

Gerade Magen-Darm wird auch dadurch übertragen, wenn man wo was anfasst, wo die Viren draufsind, sich nicht die Hände wäscht und sich dann ins Gesicht fasst (und das macht man ja oft unbewusst).

Hände waschen kann also die Übertragung verhindern.

Kommentar von Nadu17 ,

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Erreger, die zu Magendarm-Infektionen führen können. Einige können über die Toilette oder einen einfachen Handschlag, andere aber auch über die Luft (Tröpfcheninfektion) übertragen werden.

Antwort
von putzfee1, 29

Laut eigener Aussage kennst du doch die Übertragungswege ganz genau. Was soll die Frage also?

Kommentar von alleszumkotzen ,

Was willst du mir damit sagen?

Kommentar von putzfee1 ,

Dass du dir aufgrund der Kenntnis der Übertragungswege deine Frage selbst beantworten kannst.

 Im Grunde genommen kenne ich die Übertragungswege von Magendarminfekten

https://www.gutefrage.net/frage/wie-steckt-man-sich-mit-magendarminfekten-an?fou...

Kommentar von voayager ,

natürlich weiss sie es ziemlich genau, doch nun sitzt ihr halt die Angst im Nacken, der dämonische Wiederholungszwang, wie es Freud nannte, hat sich breit gemacht. Irgendwann legt sich das aber wieder für eine Weile, auch ein Dämon muß hin und wieder in die "Heia".

Antwort
von nnn020422, 26

Ja die Gefahr ist da, aber nur wenn sie die erreger in sich hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community