Frage von tim7384, 47

Besteht eine Möglichkeit, nach der 9. Klasse, von der Realschule aufs Gymnasium zu wechseln?

Hallo, ich habe bis zur 8. Klasse ein bayrisches Gymnasium besucht, bin jedoch nach Schuljahresende auf eine Realschule gewechselt. Dorthin konnte ich auch ohne jegliche Probleme in die 9. Klasse vorrücken. Nun ist ein halbes Jahr vergangen und ich bin ehrlich gesagt überhaupt nicht glücklich mit meinem Schulwechsel. Meine Frage ist jetzt, ob ich nach erfolgreichen Absolvieren der 9. Klasse, in die 10. eines Gymnasiums wechseln kann. Ich freue mich über alle hilfreichen Antworten Danke im Vorfeld.

Antwort
von February199, 17

Jedes Bundesland hat seie individuelle Regelung für die Schulen. Speziell für Bayern habe ich keine Ahnung aber normaler Weiße hast du nicht die Chance wieder auf's Gym zu kommen dar der Druck steigt, Fächer abgewählt werden und die Quantität der Aufgaben sich verdoppelt. Auf der Realschule werden die gleichen Themen behandelt mit ein bisschen Rückstand + Anständiger Wiederholungen. Wenn deine Leistungen übernatürlich gut sind und du umgerechnet einen 1.0 Schnitt hast, könnte man eine Überlegung in Betracht ziehen.

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 8

In Bayern ist ein Wechsel grundsätzlich möglich, wenn Du die Aufnahmeprüfung des Gymnasiums bestehst. Das macht aber nach der 9. Klasse wenig Sinn.

Besser Du erreichst mit dem Mittleren Abschluss auch die Gymnasialqualikation. Die bayrischen Gymnasium haben nämlich für diese Schüler spezielle Eingliederungsklassen, um den Übergang zu erleichtern.

Antwort
von Darkmalvet, 11

Sollte sicherlich gehen, aber du wirst eine Menge zu lernen haben, eventuell einen Aufnahmetest

Frag am besten mal bei dem Gymnasium nach, auf das du gehen willst

Antwort
von melonmanjan, 16

Meines Wissens nicht aber das würde eh nichts bringen da du wahrscheinlich die 9 wiederholen must und damit hast du kein Jahr gespart, wechsle nach der 10

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community