Frage von L37L37, 49

Besteht eine chance auf Kulanz bei einer defekten Playstation 4 gekauft Juni 2014?

Hi,

mein Bruder hat im Juni 2014 eine PS4 bei amazon gekauft. Ein mal wurde sie schon Anfang dieses Jahres auf garantie ausgetauscht. Damals hatte sie gar kein Bild mehr ausgegeben.

Nun ist sie wieder defekt. Geht alle paar minuten einfach aus. Schätze mal auf defektes Netzteil. Sony nimmt sich der Sache auf jeden fall nicht an und will für die Reperatur 175€ haben.

Hattte schon mal jemand einen ähnlichen fall und kann berichten ob wir hier irgendeinen anspruch haben? Das erste Jahr ist zwar vorbei aber die zweite Playstation aus dem Austausch hat nur ein paar monate gehalten.

Was tun?

Antwort
von marcussummer, 48

Die Gewährleistung beträgt zwar zwei Jahre, setzt aber voraus, dass ein Mangel bereits bei Übergabe bestand oder vorangelegt war. Beim Verbrauchsgüterkauf ist nach Ablauf der ersten sechs Monate ist der Käufer dafür beweispflichtig. Im Streitfall entscheidet das Gericht nach dem Ergebnis eines technischen Gutachtens über den Grund des Defekts - das kann niemand seriös prognostizieren.

Antwort
von Translateme, 49

EU weit gibt es einheitlich die Gewährleistung. Also ab zum Händler u Mangel beheben lassen oder Geld zurück 

Kommentar von Spot1978 ,

Bei Gewährleistung musst Du aber nach einer gewissen Zeit nachweisen, dass der Mangel bereits bei Übergabe der Ware bestanden hat. Bei einem elektronischen Gerät ziemlich unmöglich wenn Du nicht gerade einen Sachverständigen zur Hand hast. Aber normal gibts ja 2 Jahre Garantie bei seriösen Händlern.

Kommentar von L37L37 ,

ich dachte das wäre der Hersteller. Also muss ich mich an amazon wenden?

Kommentar von Translateme ,

Ja, immer zuerst der Händler. 

Antwort
von Spot1978, 48

Gibt der Händler nicht 2 Jahre Garantie? Das wäre dann ja Juni 2016...

Kommentar von L37L37 ,

ich dachte das wäre der Hersteller. Also muss ich mich an amazon wenden?

Kommentar von Spot1978 ,

An Amazon selbst oder den über Amazon verkaufenden Händler, je nachdem wer da als Verkäufer stand.

Kommentar von marcussummer ,

Mit Gewährleistungsansprüchen musst du dich an Amazon wenden. Mit Garantieansprüchen (falls eine solche besteht) an den Hersteller.

Kommentar von Spot1978 ,

Warum? Gewährleistung (gesetzlich vorgeschrieben) und Garantie (wenn lt. AGB gewährt) gibt IMMER der Händler, nicht die Plattform über die verkauft wurde. War Amazon der Verkäufer dann Gewährleistung und Garantie über Amazon, wenn es ein Händler über Amazon war gibt Gewährleistung/Garantie der Händler. Ganz einfach..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community