Frage von Iltis1989, 76

Besteht ein Anrecht auf einen Behindertenausweis trotz geglückter Bandscheiben-OP und keinen weiteren Einschränkungen?

Hallo Zusammen,

ein Bekannter hat mich die vergangenen Tage darauf aufmerksam gemacht, warum ich keinen Behindertenausweis beantragt habe? Ich hatte einen schweren Bandscheibenvorfall, der glücklicherweise durch eine OP gut behandelt werden konnte. Da ich nach der Op anschließend einen Aufenthalt in einer REHA genießen durfte, leide ich an keinen Beschwerden mehr. Besteht trotz dem Krankheitsbild einen Anspruch auf einen Behindertenausweis?

VG

Iltis

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von user8787, 41

Nein...

Hattest du vor der OP einen befristeten GdB kann der bei Besserung / Genesung gekürzt und sogar komplett entzogen werden. 

Unbefristete Ausweise gibt es ausschließlich bei chron. Erkrankungen, wo eben keine Chance auf Besserung / Genesung besteht.

Antwort
von JamesGeoff, 49

In der Regel nicht. Vielleicht noch ein paar Monate nach der OP, aber wenn es sich dann zeigt, dass diese wirklich erfolgreich war und du nicht mehr körperlich eingeschränkt bist, bedeutet dass ja, dass du keine körperliche Behinderung und auch keine mobile Einschränkung hast.

Das mit dem Behinderten-Parkplatz vor dem Eingang wird wohl leider nichts mehr :D

Antwort
von eulig, 12

bei der Beurteilung, ob man einen Behinderten oder Schwerbehindertenausweis bekommt, ist nicht maßgebend, das eine bestimmte Erkrankung vorhanden ist oder war, sondern inwieweit diese Erkrankung dich im sozialen, beruflichen, privaten Umfeld einschränkt.

und wenn du selbst schon schreibst, dass du keinen Beschwerden mehr hast, dann kannst du dir den Antrag auch sparen.

Antwort
von joonique, 44

Das glaube ich eher nicht, du musst ja einen Behinderungsgrad von mindestens 50% erreichen damit du ihn bekommst, das wäre schon eine schwere gesundheitliche Einschränkung.

Antwort
von Samika68, 33

Deine Frage hast Du dir bereits selbst beantwortet - wenn die OP geglückt ist und sonst keine Einschränkungen vorliegen, was rechtfertigt denn dann den Behindertenausweis?

Keine Behinderung = kein GdB/Ausweis

Antwort
von Nordseefan, 37

Nein, warum denn auch? Wenn du keinerlei Einschränkungen hast warum sollst du dann einen Ausweis bekommen?

Antwort
von Apolon, 16

Du beantwortest doch deine Frage schon selbst.

 leide ich an keinen Beschwerden mehr.

Also besteht doch auch keine Behinderung !

Antwort
von Thiamigo, 19

Wieso ohne Behinderung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community