Besteht die Möglichkeit seine Geburtsurkunde auch noch nach über 40 Jahre ändern zu lassen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

ja es ist möglich.

Deine Mutter, dein Vater und du müssen zu deinem Geburtsstandesamt gehen und dort muß dein Vater die Vaterschaft anerkennen und eine Mutter und du (da du bereits Volljährig bist) müssen dieser Anerkennung zustimmen.

Da dein Vater Ausländer ist ergeben sich diverse rechtliche Änderungen für dich. Du erwirbst mit der Wirksamen Anerkennung deines Vaters automatisch auch die amerikanische Staatsbürgerschaft und evtl. sind auch namensrechtliche Änderungen möglich.

Weiterhin bist du dann Erbberechtigt gegen über deinem Vater und auch umgedreht.

Dein Vater braucht dafür einen Pass und eine Geburtsurkunde die mit eine Apostille versehen ist und in einem vereidigten Übersetzungsbüro in Deutschland übersetz wurde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wiedergeburt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung