Besteht die Chance auf 1/2 Entlassen zu werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist keine Jugendstrafe , sondern wurde sie nach Erwachsenenstrafrecht verurteilt. 

In Ihrem Vollstreckungsplan Steht aber ihr Halbstrafen Termin drin.
Und Das Gericht hatte ihr wohl auch geschrieben, ob es zu einem Vorzeitigen entlassung kommt wird Frühzeitig vom Gericht geprüft.

Kann sie sich bei der zuständigen Richterin einen Termin holen um mit ihr einmal zu sprechen? Denn die entlassung im Mai wäre für sie Extrem wichtig,da es um ihre Zukunft geht (Wieso Wehshalb warum möchte ich hier nicht weiter ausführen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wippich
18.11.2016, 21:13

Das geht alles seinen weg.Aber wenn das schon im Plan steht,wird das wohl auch so kommen wenn Sie sich Normal geführt hat.

0

Das muss individuell ein richter entscheiden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn alles wirklich so ist wie du gesagt hast ("hat sich immer gut geführt", sozialer Hintergrund vorhanden, jugendliche Ersttäterin, usw.) wird sie auf Halbstrafe entlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
04.10.2016, 09:32

bei einer Haftstrafe von über 4 Jahren, bestimmt nicht

0

Antrag auf vorzeitige Entlassung stellen; da erfährt Sie alles weitere http://www.refrago.de/Vorzeitige_Haftentlassung_Wann_kann_man_vorzeitig_aus_dem_Gefaengnis_entlassen_werden.frage396.html

ergo Sie sitzt länger als die 2 Jahre, damit kommt nur die 3/4-Regelung für Sie infrage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vierfarbeimer
04.10.2016, 09:27

Reguläre Bewährung wird in der Regel nach 2/3 und nicht 3/4 gewährt.

1

Was möchtest Du wissen?