Frage von grainable, 92

Besteht der Vedacht auf Schilddrüsenkrebs?

Meine Mutter hat seit vielen Jahren heiße Knoten. Sie hat keinerlei Beschwerden Sie nimmt L-Thiroxin 50. Da ein Knoten trotz der Medikamente in einem halben Jahr um 0,7 mm gewachsen ist möchte die Radiologin ein Mibi Szintigramm machen und anschließend die Schilddrüse scheibenweise untersuchen. Glaubt Sie an Krebs? Woran kann es sonst liegen das der Knoten wächst?

Antwort
von petrapetra64, 92

Deswegen wird die Untersuchung ja gemacht, um rauszufinden, woran es liegen koennte und was man am besten tun koennte.

Auf die jetzige Medikation scheint er ja nicht zu reagieren.

Sollte man nicht erst mal abwarten, bevor man vom schlimmsten ausgeht?

Antwort
von Xandoo94, 76

http://www.schilddruesenzentrum-koeln.de/index.php/80-mitglieder-des-schilddrues... ......Wie du hier lesen kannst solltest du dir mal nicht so große Sorgen um deine Mutter machen warme knöpfen sind so gut wie nie bösartig nur bei kalten knoten besteht eine sehr geringe Chance das sie bösartig werden und die 0.7 mm Vergrößerung in 6 Monaten halte ich für nicht verdächtig

Kommentar von Xandoo94 ,

*knoten

Antwort
von Harvix, 70

Bei so einer Frage rate ich dir, dass deine Mutter zum Arzt geht. Keiner kann hier eine korrekte Antwort verantworten. Außerdem darf eine Privatperson keinen ärztlichen Rat von sich geben.

Gute Besserung an deine Mutter.

Antwort
von Marshall7, 54

Das kann nur ein Arzt dir was zu sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten