Frage von 1900minga, 20

Besteht Betastrahlung nur aus Elektronen?

Und wie kann das dann schädlich für uns sein?

Antwort
von wewog, 9

Streng genommen gibt es eine Beta-Minus- und eine Beta-Plus-Strahlung. Erstere besteht aus Elektronen, die zweite Variante aus Positronen.

Wie das für Menschen gefährlich sein kann? Naja, jede Art von Strahlung kann andere Atome "schädigen" und da jegliche Materie - also auch der menschliche Körper - aus Atomen besteht, kann eine Schädigung stattfinden. Man spricht hier eher von Zellschäden - und das kann eben Krebs auslösen.

Im Fall der Betastrahlung primär Hautkrebs, weil die Strahlen nicht tief in den Körper eindringen können. Anders sieht es aus, wenn man einen Betastrahler in den Körper aufnimmt, also zum Beispiel isst oder trinkt. Dann wird der Körper von innen geschädigt und das ist weit gefährlicher.

Kommentar von 1900minga ,

Ah danke👍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community