bestehen viele Beziehungen nur noch aus Gewohnheit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn eine Beziehung aus Gewohnheit funktioniert, sollte man nie vergessen dass sie funktioniert. Ob der Grund für beide in Ordnung ist, das müssen die beiden Partner entscheiden, und niemand von außerhalb. Vielleicht fühlen sie sich ja diese Art und Weise wohl.

Wie eine Beziehung wirklich funktioniert und ob eine Beziehung überhaupt so aussieht wie wir das alle seit hunderten von Jahren leben, das kann doch gar keiner sagen. Die heutige Form der Beziehung resultiert doch einfach nur aus menschlichen Fehlern. Mann will nicht alleine sein und sucht sich deshalb jemanden. Wenn man in der Beziehung ist, dann hat man Angst dass der andere einen verlässt oder betrügt, oder dass man selber niemanden mehr findet der gut genug ist. Beziehungen basieren schon immer auf den Ängsten der Menschen.

Trotzdem stellt sich immer wieder die Frage, ob die heutige Form der Beziehung nicht einfach nur gelebt wird, weil man sie ebenso vorgelegt bekommen hat. Das sagt aber nichts darüber aus, ob sie richtig oder falsch ist. Sondern dass wir einfach nachmachen, was uns von unseren Vorfahren vorgelebt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen... Leider ja.

Viele nehmen das so hin. Ohne etwas zu ändern. Aus Angst allein zu sein oder so.

Lg Betty

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ich glaube das gibts ziemlich oft..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung