Frage von baga00, 38

Beste Stromversorgung für unerschlossene Hütte?

Hallo zusammen, Meine Freunde und ich machen jetzt eine Bude. Also 2 ehemaligen Kühlcontainer, die Sache mit dem Grundstück ist geregelt. Jetzt zu meiner Frage: 1. Muss sowas genehmigt werden, oder ist das was anderes wenn es "mobil" ist ? Gibt es da irgendwelche "Schlupflöcher" oder sowas ? 2. Wie regelt man am besten die Stromversorgung ? Stromaggregat, Kabel im Boden zum nächsten Bauernhof verlegen oder Solarmodul o.ä. aufs Dach machen? Was lohnt sich(auch nachhaltig) ?

Hoffe ihr könnt mir helfen:) Lg Baga00

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Peppie85, Community-Experte für Strom, 14

neben der landesbauordnung gibt es ggf. noch komunale vorschiriften. hier würde ich mich also erst einmal an die Komune wenden. die können dir genau sagen, was du wie aufstellen darfst...

was die stromversorgung angeht, hier wäre es intressant, wenn ein paar fragen zu beantworten wären:

  • welche geräte sollen betrieben werden?
  • wie lange sollen sie im schnitt laufen?
  • ist eine ausgiebige Nutzung auch im winter geplant?
  • soll ggf. elektrisch geheizt werden?
  • wie weit wäre der nächste stromanschluss entfernt?
  • führt der weg zum nächsten stromanschluss über öffentlichen grund?
  • gibt es in der nähe des grundstückes eine niederspannungsleitung z.B. Freileitung oder erdkabel?

den generator jedenfalls würde ich auschließen.... zu hohe folgekosten, zu hohe lärm- und abgasemmisionen, zu aufwändige wartung....

bleiben noch eine solaranlage mit Akkus oder eben der Anschluss an das Netz. aber für beides müsste man eben die oben beantworteten fragen beantwortet wissen.

lg, Anna

Kommentar von baga00 ,

1.LED Lichterketten, normales licht

2.wenn wir halt da sind ... so alle 2-3 tage ca 4 std

3. Ja

4.nein ein Holzofen ist vorhanden

5.ca 350m

6.nein

7.nein

Kommentar von Peppie85 ,

unter diesen vorrausetzungen würde ich fast dazu tendiren, zwei solarmodule aufs dach zu bringen, eine große solarbatterie in die ecke zu stellen, einen laderegler anzuschaffen, der 12 volt kann und an die entsprechendde batterie über ein paar sicherungen ein autoradio für etwas mucke und ein paar LED Stripes etc. anzuschließen. die meisten laufen ja so wie so mit 12 volt.

lg, Anna

Kommentar von baga00 ,

Wie viel kostet das dann ca?

Kommentar von Peppie85 ,

brauchbare solarmodule gibts so um 150 € das stück. ein laderegler der was taugt ist auch nicht wirklich teuer. von ivt gibts einen um 50 €

beim rest müsste man eben gucken. so 1 € bis 1,50 € je Ah sind für die batterie realistisch. ein einfaches autoradio gibts schon um 80 €

das sind nur grobe preisangaben.

lg, Anna

Antwort
von wollyuno, 27

erster ansprechpartner ist deine kommune oder in der sich das grundstück befindet.dauerhaftes aufstellen wird normal wie ein bauwerk behandelt.so lang das nicht klar ist brauchst über strom nicht nachdenken.wenn zulässig kannst gern nochmal fragen und können über details sprechen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten