Frage von Tarsia, 129

Beste Stelle für erstes Tattoo?

Guten Morgen,

Ich möchte mir demnächst mein erstes tattoo stechen lassen. Das Motiv steht schon fest, allerdings bin ich wegen der Stelle unsicher. Einerseits möchte ich das Tattoo schon irgendwie zeigen, andererseits lasse ich es mir für mich stechen. Mein erster "Stellenwunsch" ist auf den Rippen. Ich habe aber Angst vor den Schmerzen, auch wenn es sich im Endeffekt lohnen würde und favorisiere diese Stelle eigentlich noch immer.

Habe mich jetzt etwas ungehört und mit Bilder angeguckt und bin auf zwei weitere Stellen gestoßen, die mir sehr gefallen: Schulter und Hüfte. Bei beiden Stellen soll das Schmerzempfinden ja nicht so stark sein.

Von der Schulter hält mich aber irgendwie ab, dass man es sieht, wenn ich (logisch) schulterfreie Kleider trage. Auf einer Hochzeit oder so finde ich es aber stilistisch nicht angebracht mit tattoo. Andererseits ist es natürlich DIE Stelle, wenn man will, dass die ganze Welt es sieht. Auf der Hüfte finde ich es auch sehr hübsch da habe ich aber irgendwie nicht so das "ja!" Gefühl.

Als ich meinen Freund gefragt habe, kam keine qualifizierte Antwort oder Beratung, meine Familie ist komplett dagegen (da ich volljährig bin, ist mir das aber wurscht).

Andere Stellen kommen für mich eigentlich nicht infrage, da ich das tattoo gut verstecken können möchte. Oberschenkel finde ich persönlich nicht hübsch.

Ich brauche dringend mal nen Tipp bzw ne Einschätzung von euch ._.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BadBoy4Life, 85

ich würde beiß die Zähne zusammen und ziehe es durch auf den RIppen. IC finde an der Stelle sieht es bei Frauen extrem gut aus ein Tatto zu haben. Meiner Meinung nach an sind die besten stellen bei einer frau an den rippen, hüfte und unterarm.

Kommentar von Tarsia ,

Okay danke :)

Kommentar von BadBoy4Life ,

kein problem :)

Antwort
von JRose97, 55

Hey :) Ich lass mir bald mein erstes Tattoo vom Oberarm runter bis zur hälfte des Unterarmes stechen, (w/18) natürlich wird nicht alles bedeckt sein. Aber so an der Innenseite des Armes schon :D

Wollte anfang auch Rippen aber das kann ich mir ja immernoch machen.

Sei dir halt nur sicher das du es genau da haben möchtest. Und die Schmerzen würden sich ja schließlich lohnen. Du solltest dich nicht von den Schmerzen abhalten lassen... Wer schön sein will muss leiden :D

Überleg es dir aber nochmal genau :) Wenn du es zeigen willst würde ich dir auch Arm empfehlen..:)

Antwort
von Micromanson, 53

Auch wenn das vielen nicht passt, aber ich bin Vertreter des Unterarms.

Schmerz ist mittelmäßig stark und es sieht dafür sehr gut aus.

Kommentar von Tarsia ,

Ist nur blöd zu verstecken, vor allem im Sommer, und bei Kleidern sieht man es :/

Aber danke :)

Kommentar von Micromanson ,

Ja, stimmt... Aber Tattoos will man ja meistens auch nicht verstecken ;-)

Antwort
von FlyingMila, 49

Hab ein mittelgroßes Tattoo auf den Rippen. Tat mir nicht sooo weh :) Trau dich. Mein Tätowierer dachte schon ich wäre eingeschlafen so gechillt wars:b 

Antwort
von sveja26, 54

Ich würde auch die Zähne zusammenbeißen und es an den Rippen stechen lassen. Es sieht einfach toll aus dort.
Schmerzen wirst du überall haben. Warum dann auf die wesentlich schönere Stelle verzichten?

Kommentar von Tarsia ,

Du hast Recht. Danke!

Antwort
von Healzlolrofl, 53

Innenseite Oberarm?

Mhh... Oder machs einfach wie ich :-)

Kommentar von Tarsia ,

Das sind leider beides keine Stellen, die sich gut verstecken lassen finde ich, vor allem im Sommer schwierig ...

Kommentar von Healzlolrofl ,

Naja, die Innenseite kann man recht gut verstecken - ausser du bist jemand der gerne rumhampelt :-) natürlich kommt es auch drauf an wie gross es werden soll. Eine kleine Schrift kann man dort gut verstecken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community