Beste Schnittprogramm für MacBook als "verspielter" Hobby-youtuber xD?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  1. Final Cut von Apple
  2. DaVinci Resolve von BlackMagicDesign
  3. Premiere Pro CC von Adobe

Resolve wird unter anderem für große Hollywood Blockbuster verwendet. Der Hersteller bietet die ebenfalls sehr umfangreiche Standardversion kostenlos an. Ansonsten ist Final Cut zum Schneiden ein feines Tool. Wenn es mehr sein soll, solltest du dir Adobe Premiere Pro CC anschauen. Vor allem mit AfterEffects werden einem in der Video-Postproduktion eigentlich keine Grenzen gesetzt. Das Adobe Programm-Portfolio gibt es jedoch nur als Abo. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es für den Anfang erstmal mit iMovie (kostenlos von Apple und bei jedem Mac dabei) oder Shotcut (ebenfalls gratis)?

https://shotcut.org

Von Final Cut Pro X und Premiere Pro CC gibts auch 30-Tage-Demoversionen. Einfach ausprobieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiemaeuLP
12.02.2016, 11:28

iMovie ist nicht kostenlos, es kostet 15€!!!

0

Final Cut wärs natürlich, ist aber warscheinlich mit 299€ zu teuer. 

Premiere Pro von Adobe ist da warscheinlich die bessere Wahl für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Final Cut Pro. Ziemlich teuer,aber gut :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung