Frage von ImpressumHasser, 45

Beste Lösung für ein Impressum in einem Forum oder kleiner Website?

Hallo, ich betreibe einen kleinen Minecraft Server. Zum Server gehört ein Forum was von einem Drittanbieter gehostet wird (kostenfrei dafür mit vielen Werbebannern) und eine kleine Map vom Server auf einer Webseite. Ich finde es absolut bescheuert das ich als 16jähriger meine persönlichen Daten dort angeben soll wo jeder Vollidiot Zugriff drauf hat. Ich habe mich schon etwas informiert aber ich finde es immer noch sehr verwirrend weswegen ich hier um Rat fragen wollte.

Natürlich will ich keine Abmahnung oder ähnliches riskieren aber genauso ungern will ich meine Adresse u. vollen Namen, was man eindeutig meinem eigentlich vollkommen anonymen Minecraft Namen zuordnen kann, öffentlich ins Internet schreiben. Hab keine Lust das eventuell ein troll oder jemand der sauer ist weil er gebannt wurde bei mir anruft oder mir ungefragt Pizzas bestellt und schon gar nicht das sich einer denkt "der wohnt nur ne Stunde von hier, den Besuch ich mal". Beim Forum habe ich mir gedacht das es ja eigentlich nicht von uns wirklich angeboten wird, sondern von dem Foren Anbieter. Wir tauschen uns lediglich über diese Plattform aus. Mit Wir sind eigentlich auch nur Leute gemeint die wir über den Server kennen weswegen ich da eigentlich keine Notwendigkeit für ein Impressum sehe (ich sehe dieses Forum als eindeutig privat). Die Map vom Server ist im Prinzip wie eine Webseite, aber auch diese wird höchstens von Leuten die wir über den Server kennen aufgerufen. Falls es unbedingt ein Impressum sein müsste würde ich gerne alle wichtigen Daten nicht als Text, sondern auf Bildern darstellen. Leicht verzerrt, ein par streifen drüber, für einen Menschen aber immer noch eindeutig lesbar, wie ein Captcha halt. Geht hierbei natürlich drum die persönlichen Daten vor bots zu schützen.

Was haltet ihr davon? Was ist okay was nicht? Was soll ich wo hin schreiben, wie schütze ich mich am besten vor rechtlichen Problemen usw. Ich finde es schwer die Gesetze dazu zu interpretieren und verstehe auch nicht viel von. Die meisten Gesetzte zum Internet sind aus meiner Sicht eh der letzte.... wenn man halt keine Ahnung hat was man da entscheidet..

Danke für alle hilfreichen Antworten.

Antwort
von WissensWisserDe, 18

Regelung fürs Forum:

Es muss ein Impressum geben. Dies ist nach  § 5 TMG sowie § 55 RStV vorgeschrieben. Da auf der Webseite Werbe Banner sind und damit Geld verdient wird. Da du aber nicht der Inhaber bist, solltest du einmal den Inhaber fragen ob du nicht seine Adresse als Impressum angeben darfst. Vielleicht ist sowas auch in den AGB's geregelt.  Falls dies nicht der Fall ist muss derjenige sein Impressum angeben der auch die Inhalte der Webseite bereitstellt.(Also du) 

Regelung für die Karte:

Hier musst du kein Impressum angeben. Da es sich um eine rein Private Webseite handelt. 
 Danach benötigt ein Impressum, wer (regelmäßig) journalistisch-redaktionell gestaltete Inhalte online stellt, die zur Meinungsbildung beitragen können. Was dies in der Praxis bedeutet, ist hingegen schwer zu sagen. Dies alles trifft auf deiner Webseite nicht zu. Da diese rein Privat ist und keine solche Inhalte auf der Webseite zu sehen sind.

Bei Fragen kannst du mich gerne fragen.

Antwort
von Jueharo, 23

Du musst nicht unbedingt deinen richtigen namen angeben. Ein Pseudo reicht da vollkommen. Die Rufnummern musst du auch nicht zwingend angeben, aber wenigstens eine E-Mail-Adresse, damit du über das Impressum erreichbar bist. Auch deine Anschrift muss nicht klar angegeben werden.

Der Inhalt eines Impressum sollte mindestens so aussehen, um rechtlich keine Probleme zu bekommen, siehe Beispiel:

http://juergen-jht.eu/include.php?path=content&contentid=1

Kommentar von AalFred2 ,

Das Impressum ist aber mal so gar nicht ausreichend.

Kommentar von Jueharo ,

Da bist du leider im Irrtum. Das ist geprüft und rechtssicher.

Kommentar von AalFred2 ,

Das ist Blödsinn. Ein Impressum muss folgendes enthalten:

  • Name und Anschrift (letzteres fehlt bei dir)
  • Zwei schnelle und effizient Kontaktwege (einer fehlt bei dir)
  • je nach Art der Homepage noch diverses mehr

Allerdings bezweifle ich, dass bei dir überhaupt etwas geprüft wird, wenn ich mir den restlichen Blödsinns ansehe, den du da verbreitest. Oder haben Mulder und Scully das überprüft? Völlig daneben ist allerdings andere mit deinen Aluhutgeschichten auf Wege zu bringen, die sie unter Umständen einen Haufen Geld kosten können.

Kommentar von ImpressumHasser ,

Okay danke für die Antwort. Was ich bisher gehört habe ist das so nicht richtig, werd mal versuchen raus zu finden ob das so auch geht.

Kommentar von AalFred2 ,

So ein Impressum kannst du dir sparen. Das ist nicht besser als gar keins.

Kommentar von Jueharo ,

Wie schon geschrieben, ein Irrtum deinerseits.

Antwort
von AApfelsAAft, 28

Besuche doch einfach irgendeine internetseite und besuche deren impressum und schreibe das einfach mal komplett ab und passe es dann auf deines an dann hast du doch schon mal ein Grundsatz

Kommentar von ImpressumHasser ,

Ich bin nicht mal sicher was ich überhaupt angeben muss und ob das überhaupt 100% ein Impressum braucht. Private Sachen sind anscheinend ausgenommen, frage ist nur ob das aus rechtlicher Sicht privat ist und ob ich nicht eventuell einfach drauf verweisen kann das es als privates Angebot für bekannte gedacht ist z.B.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community