Beste Geschäftsidee, aber wie umsetzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das wichtigste ist dabei, dass DU daran denkst den verlängerten Eigentumsvorbehalt einzuplanen.

Sonst reicht es, wenn auf der Rechnung die zu zahlenden Kaufpreisraten festgelegt werden. Und natürlich was bei Zahlungsverzug passiert, wie auch die Verzugszinsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn selbst Finanzierungen (aus Fremd- oder Eigenmitteln) vergeben werden sollen, fallen Sie ggf. unter die Erlaubnispflicht für Bankgeschäfte. Das sollten Sie vorher unbedingt über die BaFin prüfen lassen und auch die dann einschlägigen Vorschriften wie z. B. Verbraucherkreditrichtlinie etc. studieren. 

Kontaktdaten finden Sie auf deren Onlineauftritt. 

Auch sollten Sie auch unbedingt darüber nachdenken, WARUM es in dem angedachten speziellen Güterbereich bisher keine Ratenzahlungen angeboten werden. Vielleicht, weil ggf. einfach der Bedarf fehlt? 

Z. B. müsste sich ein Anbieter von Photovoltaikmodulen keine Gedanken über Ratenzahlungsangebote machen, da die Abnehmer i. d. R. über Banken und Grundschulddarlehen finanzieren.

Es könnte auch sein, dass die Abnehmer ggf. regelmäßig hohe Kreditausfallrisiken aufweisen. Z. B. wäre der Ratenzahlungsverkauf von Alkoholika an ALG-II-empfangende Abnehmer mit sehr großen Abschreibungen auf uneinbringliche Forderungen verbunden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde so eine Masche mies. denn dann kann ich das doch gleich für einen fairen Preis beim ersten Händler kaufen, da wird ja bei hohen Beträgen auch Ratenzahlung angeboten. Ich finde es fies, wenn du dann den Leuten, die das wirklich haben wollen, wegkaufst und sie müssen dann mehr zahlen und erhalten auch nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gallardo89
05.07.2016, 13:05

Hallo, vielen Dank für deine Antwort. Allerdings liegt hier vermutlich ein Missverständnis vor. Es handelt sich um Waren, welcher der Kunde so eben noch nicht auf Raten zahlen kann. Letztendlich sind Händler wie MediaMarkt, Baumärkte etc. ja auch nicht fies oder?

0

Danke für die Idee setzte sie gerade um und werde reich !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gallardo89
05.07.2016, 13:26

Ich kann mich nicht erinnern geschrieben zu haben, dass ich reich werden will. 

0

"Tolle" Geschäftsidee!! Herzlichen Glückwunsch zu diesem Einfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gallardo89
05.07.2016, 13:07

"Tolle" Antwort!! Herzlichen Dank für diese Leistung!

0

Allgemeine Fragen zur Unternehmensgründung, ect: Wende sich an die IHK.

Wenn das alles klar ist, such dir eine Anwalt für die AGB´s und die Vertragsgestaltung, alles andere ist Harakiri!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung