Frage von idontcaree, 59

beste Freundin wollte erst mit zur op und nun doch nicht-wie sollte ich das auffassen?

hallo

also ich habe morgen eine op mit Vollnarkose und panische angst (habe eine angststörung und besonders angst sowohl vor Narkosen wie ops).meine beste Freundin hatte vor einigen tagen gesagt sie würde mitkommen,da sie ja eh grade ferien hat. heute meinte sie sie kann nicht,weil sie nicht weiss ob sie da schon wach ist,weil sie angeblich sehr spät schlafen gehen würde im Moment.dabei wäre der Termin um 10:30. Ist das nur eine ausrede von ihr? wie soll ich das aufnehmen,dass ich ihr eigentlich doch nicht so wichtig bin? Ich hätte mich so sehr über diesen seelischen beistand gefreut und die op hätte auch bloss 40 min gedauert also keine stundenlange.

Antwort
von ichweisnetwas, 33

Naja kann sein das du da dennoch stundenschlang schläfst.

Zuerst mal muss ich sagen solltest du dich beruhigen. Ich hatte schon viele operationen unter vollnarkose. Meistens war es immer das gleiche, Ich hab mich verrückt gemacht dann bekam ich die narkose und bin wieder im zimmer oben aufgewacht.

Demnach hab ich absolut garnix mitbekommen und darum gibts in meinen augen auch nichts zu fürchten.

Das deine freundin sich mit schlaf rausredet ist schon ein ziemlich banaler grund. Ein kollege von mir hat sich mal extra nen urlaubstag genommen um mich hinzufahren da ich selbst nicht ins krankenhaus gekommen wäre

Antwort
von Sarkoezy07, 23

Erstmal : Du brauchst dich nicht zu fürchten! Du wirst nichts mitbekommen und die Ärzte werden super auf dich aufpassen :-) ! Ich hatte schon sehr viele Vollnarkosen und immer ist alles gut gegangen. Das schlimmste ist, dass dir nach dem aufwachen schlecht ist.

Zu deiner Freundin... Ich finde, dass ist eine unverschämte Ausrede! Wie lange hat sie Ferien? Zwei Wochen? Und dann kann sie sich nicht Einen Tag ,für ihre beste Freundin, den Wecker stellen ? Ich gehe mal stark davon aus, dass du auch für sie da wärst, wenn sie eine OP hätte und ich denke, dass sie das auch weiß. An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall nochmal mit ihr reden.

Kann deine Mama oder dein Papa nicht mitkommen?

Ich wünsche dir alles Gute und viel Glück :-)

Antwort
von larry2010, 17

da wird deine freundin erst jetzt gemerkt haben, was sie zugesagt haben bzw. kann es sehr gtu sein, das sie angst hat, zu spät aufzuwachen und dadurch den ablauf durcheinander zu bringen.

wie du sagst, es ist eine kurze op, von daher wirst du es auch so durchstehen.

Antwort
von Virginia47, 15

Du solltest lieber an deiner Angst arbeiten als die Freundschaft deiner Freundin in Frage zu stellen. 

Hast du keine Mutter?

Ich hatte eine ambulante OP unter Vollnarkose. Da musste abgesichert sein, dass anschließend jemand da ist, der sich um mich kümmert, falls Komplikationen auftreten. 

Ich lebe allein. Also war keiner da. Und ich log. Weil ich mir sicher war, dass alles gut geht. So habe ich die OP hinter mich gebracht. Fuhr nach Hause und gut war es. 

Kommentar von idontcaree ,

Nein habe keine Mutter .

Kommentar von Virginia47 ,

Das tut mir leid. 

Dann sag deiner Freundin, sie soll ihren A... aus dem Bett bewegen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community