Frage von nekobaka, 49

Beste Freundin will nicht das ich mit anderen Freunden rede?

Hey ^^ Ich(14) und meine beste Freundin gehen zsm in einer Klasse also sehr ich sie jeden Tag und natürlich treffen wir uns auch sehr oft, wie haben auch in der klasse so eine Gruppe aus 4 Personen also ich meine beste Freundin und 2 andere gute Freunde ^^ Wir gehen auf die realschule neben uns ist eich das Gymnasium dort habe ich auch eine Freundin die meine Freude aus der Klasse aber nicht leiden können (weiß nicht wieso.__.) auf jeden Fall gehe ich meistens in der pause dahin um zum Kiosk zu gehen dann sehen ich sie ab und zu und wir reden miteinander über unsere Interessen (anime) sie ist ebenfalls so ein großer aot Fan wie ich deswegen wollen wir halt auch mal darüber sprechen aber meiner besten Freundin passt das nicht und versucht immer mich von ihr weg zulocken. Klar wäre ich selbst eifersüchtig wenn sie jetzt immer mit einer anderen Freundin redet aber bei uns ist es einfach wir sehen uns nur jeden Donnerstag und ich und meine beste Freundin sehen uns jeden Tag. Auch heute meine beste Freundin und ich wollten zum.bus gehen und meine andere Freundin läuft dann auf uns zu und umarmt uns. Meine beste Freundin hat da schon wieder so wütend geguckt und hat halt kaum was Gesagt wolltw die ganze zeit das sie sich dann nicht ausgeschlossen fühlt und hab versucht eine Unterhaltung zwischen uns 3 zuführen aber sie redet einfach nicht obwohl wie 3 die sieben Interessen haben :/ mein Problem ist es allerdings ich kann mich nur auf eine Person fixieren also hab ich was ich ehrlich zugeben echt nicht gut von mir selbst fand sie etwas vernachlässigt aber sie hat ja auch nicht geredet und dann hab ich mit ihr geredet aber ich habe immer versucht Meine beste Freundin in den Gespräch mit einzuführen. Ich hab auch gemerkt das sie etwas traurig war weshalb ich dann versucht habe sie aufzumuntern und ihr meine volle Aufmerksamkeit zu schenken aber immer noch nichts. Allgemein ist es so ich schenke ihr immer Aufmerksamkeit und wenn nicht dann ist sie gleich traurig und dann hab ich ein schlechtes Gewissen sie kann meine Freundin nicht leiden deswegen will sie nicht das i h nicht mit ihr rede hat sie mir sogar selbst gesagt ich hsb auch echt ein schlechtes Gewissen :( Aber ich darf auch mit Leuten befreundet sein die sie nicht leiden kann oder etwa nicht ich hab auch versucht mit ihr zu reden und ihr klar zumachen das sie mir wichtig ist aber immer wieder endet es gleich hab sie echt lieb will nicht das sie traurig ist aber ich will auch mit Leuten reden die ich mag ohne das ich ein schlechtes Gewissen deswegen haben muss kann ich da vieleicht irgendwas machen damit sie nicht.emhr.so traurig darüber ist? :( und ist das überhaupt ok wenn ich mit jemanden befreundet bin obwohl meine beste Freundin sie nicht mag (hatte noch nie eine beste Freundin hab keine Ahnung)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pingu72, 29

Deine "beste" Freundin kann dir weder etwas verbieten noch vorschreiben mit wem du reden darfst oder nicht! Rede mit ihr darüber. Wenn sie nicht damit aufhört ist sie keine Freundin, dann würde ich mir überlegen ob ich den Kontakt abbreche.

Vielleicht merkt sie es wenn du mal dasselbe tust: "verbiete" ihr mit jemandem zu reden den sie mag, vielleicht merkt sie dann wie dumm und egoistisch ihr Verhalten ist und lässt es...

Antwort
von princecoffeeII, 27

>Beste Freundin will nicht das ich mit anderen Freunden rede?

tja, eifersucht und besitzansprüche beginnen oftmals schon in jungen jahren..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community