Frage von speeness, 99

Beste freundin von meinen freund macht sich an ihn ran und will wieder konakt was soll ich tun?

Hallo ich w.18 habe seit kanpp 7 Monaten einen festen freund (20) wir haben eigentlich eine echt schöne beziehung wenn da seine beste Freundin nicht wäre. Im sommer hatte sie sich total an meinen freund ran gemacht so dass unsere Beziehung fast dran zerbrochen ist, er hatte darauf hin mit ihr den kontakt abgebrochen was mich um ehrlich zu sein sehr gefreut hat. Doch jetzt hat sie sich wieder bei ihm gemeldet und mein freund meinte zu mir er lässt es mit dem kontakt sein. Aber er will ihr antworten und naja ich finde wenn sie wieder schreiben ist es ja Kontakt meiner Meinung nach. Die beiden waren 6 jahre befreundet aber sie wollten auch was voneinander und so wie sie sich an ihn ran gemacht hatte weiß ich nicht wie ich das nochmal aushalten soll wenn sie wieder in unserem leben ist. Mein freund und ich haben eine wirklich gute Beziehung nur ich weiß nicht wie ich es aushalten soll wenn ich weiß das sich ein anderes Mädchen an meinen freund ran macht :( habt ihr vielleicht tipps oder Ideen ? Ich wäre euch allen sehr dankbar und sorry für den langen text nur es beschäftigt mich echt sehr :(

Antwort
von rotesHexle, 39

hallo, nein ich bin nicht der Meinung, dass du krankhaft eifersüchtig bist, du bist dir über deinen "Stellenwert" bei deinem Freund nicht sicher. Die beiden haben sicher sehr jung kennen gelernt und wohl auch die "ersten Erfahrungen" gesammelt, zudem man in 6 Jahren auch viel zusammen erlebt. So weit, so gut.

Die Frage ist doch letztendlich, vertraust du deinem Freund, oder gibt er dir Anlass zu der Vermutung, dass er lieber wieder mit dem anderen Mädchen zusammen sein möchte? Dann hättest du eh keine Chance und dann lass ihn gehen!!

Seh es einmal so, er ist nun mit dir zusammen und evtl. schaffst du es, den Kontakt zu ihr freundschaftlich aufzubauen, so dass sie nicht mehr das Scheckgespenst für dich ist. Allerdings müsste dein Freund ihr auch unmissverständlich klar machen, dass du seine Partnerin bist!! So wird sie langsam das Interesse an ihm verlieren, auch wenn sie sieht, wie gut ihr zusammen klar kommt. Viel Glück

Antwort
von Fielkeinnameein, 32

Hey Speeness,

also ich kann deine Situation verstehen. Verstehen kann ich allerdings nicht wieso eure Beziehung daran fast zerbrochen wäre.

Viel wirst du nicht machen können außer mit deinem Freund darüber zu reden und ihm zu vertrauen.

Ich finde es aber auch nicht gut das er den Kontakt zu seiner Freundin die er 6 Jahre kennt abbrechen soll. Er soll ihr einfach klar machen das sie aufhören soll sich an ihn ranzumachen .. wenn sie es nicht lässt kann man immer noch den Kontakt abbrechen.

Richtig blöd wird es dann natürlich wenn er trotz dessen weiter Kontakt mit ihr hat.

Mfg

Kommentar von speeness ,

Unsere Beziehung war fast dran zerbrochen weil ich mit ihm darüber geredet hatte das ich es halt nicht gut finde wenn sie sich an ihn ran macht und da gab es halt leider einen streit dann. 

generell würde ich es nicht verbieten nur möchte ich halt einfach nicht das sie sich immer an ihn ran machen muss weil das dann mit an zu sehen tut echt weh 

wenn es wirklich nur freunde wären und sie es lässt wäre es ja nicht so das Problem ich hatte mit ihr schon mal geredet aber sie will es nicht lassen 

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Also wenn sie es mit Absicht nicht lässt, sollte dein Freund mal ein Machtwort sprechen .. du solltest bei ihm schließlich an erster Stelle stehen und wenn sie sich extra an ihn ranmacht obwohl es dich verletzt ist es die Aufgabe von deinem Freund mal was zu sagen .. wenn er das nicht macht sitzt du wirklich in der Patsche .. 

Ich würde aber mal darüber nachdenken wie wichtig du ihm anscheinend bist, wenn er diese Sachen einfach so zulässt. 

Ich meine, niemand macht sich andauernd an eine Person ran, wenn diese klar signalisiert das es sinnlos ist oder halt gar nicht drauf reagiert... also muss ja auch irgend etwas von seiner Seite kommen.

Ich würde auch mal davon ausgehen das sie sich, falls du drauf bestehst den Kontakt abzubrechen, dann halt heimlich treffen oder schreiben .. 

Hoffe aber das sich wieder alles zum Guten wendet :) 

Mfg

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe & Streit, 11

Grundsätzlich gilt hier folgendes, wenn deine derzeitige Beziehung zwischen dir und deinem aktuellem Freund tatsächlich so gut ist wie Du es in deiner Fragestellung erwähnst, dann kann sich die beste Freundin von deinem Freund sprichwörtlich auf dem Kopf stellen und dazu mit den Ohren im Polka Rhythmus wackeln und er wird sie dennoch keines Blickes würdigen. Langer Rede kurzer Sinn, habe zu deinem Freund das nötige Vertrauen und mehr als das geht halt auch nicht.

Antwort
von Peter501, 26

Wenn dein Freund nichts von seiner Ex will dürfte es ihm doch nicht schwer fallen den Kontakt abzubrechen.Es ist schließlich mit dir zusammen und dem sollte er Rechnung tragen.

Rede mit ihm und verlange,dass er das unterlässt da du es nicht ertragen kannst.

Antwort
von Katzenhai3, 29

Ich würde ihr und meinem Freund klar machen, dass du nichts gegen eine Freundschaft hast, die sich auf das .....Geistige....beschränkt. Sollten irgendwelche Körperlichkeiten dazu kommen, ziehst du deine Konsequenzen.

Antwort
von KuroMisa, 23

Da beide mal was voneinander wollten, kann ich dich verstehen. Rede mit ihm und eventuell auch mit ihr. Wenn sie wieder schreiben, werden sie sich auch irgendwann treffen.

Kommentar von speeness ,

Ich hab mit ihm schon darüber gesprochen hnd meine angst ist einfach was passiert wenn sie sich sieder treffen ich habe einfach angst das sie es wieder versucht bei ihm 

und ich weiß halt nicht was ich dagegen tun kann wdil mit ihr reden bringt nichts es ist ihr egal 

Antwort
von cocaln, 34

Lass es nicht zu ganz einfach! Verbiete es ihm! Ihm würde es ebenso nicht gefallen würde sich einer an dich ranmachen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community