Frage von Luna041113, 99

Beste Freundin vom Freund begrapscht im Schlaf?

Ich bin grad völlig fertig mit der Welt. Letzte Woche war meine beste Freundin bei mir zu Besuch. Es war ausgemacht dass sie bei mir im Schlafzimmer schläft weil mein Freund und ich sowieso immer in der Stube auf der Couch schlafen. Nun es floss viel Alkohol, ich kann mich auch ehrlich gesagt nur noch an Bruchteile des Abends erinnern (dazu muss ich sagen meine beste Freundin hatte nicht soooo viel getrunken und sie ist zeitigen ins Bett als wir weil sie arbeiten musste am nächsten Tag). Nun an eine Situation kann ich mich aber genau erinnern, nämlich wir waren in der Küche und ich sah wie meine beste Freundin plötzlich fluchtartig die Wohnung verließ und mit dem Auto wegfuhr ohne was zu sagen obwohl sie ja auch was getrunken hatte. Ich war völlig perplex, denn sie hat schon öfter bei mir bzw uns übernachtet und sowas ist noch NIE vorgekommen. Am nächsten Tag fragte ich sie natürlich was los war. Ich bin bis dato davon ausgegangen dass wir vielleicht zu laut waren oder irgendwas mit ihrem Freund passiert ist oder so. Aber nein, sie schrieb mir dann nach einiger Zeit dass sie aufgewacht war und mein freund sie begrapscht hat (wo genau weiß ich nicht) und sie auf die Stirn geküsst hat und komisch gestöhnt hat!!! Und dann sofort aufgehört hat als er merkte sie ist wach geworden. Ich war völlig geschockt. Natürlich habe ich meinen Freund sofort drauf angesprochen. Er meinte davon wüsste er gar nichts. Ich habe ihn trotzdem sofort aus der Wohnung geschmissen und die Beziehung beendet. Natürlich kamen 3 Tage lang haufenweise tut mir leid Nachrichten, selbsgemachte Videos und und und. Er hat trotzdem immer drauf bestanden von nichts zu wissen (warum entschuldigt er sich dann für was, was er nicht weiß?!) Naja als ob das nun nicht schon genug Stress wäre, hat mich eben diese Freundin dann gefragt ob ich und sie nicht zusammen aufs Weinfest gehen wollen am Wochenende um bisschen Spaß zu haben und das alles zu vergessen für einen kurzen Moment. Obwohl ich eigentlich keine Lust hatte so kurz nach der Trennung irgendwie feiern zu gehen, habe ich zugestimmt. Ablenkung ist ja bekanntlich das beste. Schon wo wir uns dann am besagten abend getroffen hatten sagte sie gleich, dass dieses Thema heute nicht zur Sprache kommen wird und soll. Okay besser so. Doch dann kam der Hammer. Obwohl sie genau wusste dass ich eigentlich noch völlig fertig mit der Welt war knallt sie mir plötzlich ohne Vorwarnung und völlig unvorbereitet vor die Füße "ich habe den übrigens angezeigt. Das hättest du doch auch gemacht oder?" Ich war so geschockt dass ich erstmal gar nichts sagen konnte. Ich meine auch wenn es irgendwie ja ihr recht ist ihn anzuzeigen und ich die Tat absolut nicht billige, auch wenn sie unter Alkohol Einfluss passiert ist, aber DAS?! Zumal mein Freund in der Hinsicht NIE auffällig gewesen ist. Er hat mich NIE zu irgendwas gezwungen oder etwas gegen meinen Willen gemacht und die stellt den jetzt hin als vergewaltiger. Was passiert jetzt?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Apfel2016, 24

Tja beim nächsten mal weniger trinken und wenn es wirklich stimmt, dann ist deine Freundin im recht auch mit der Anzeige!

Schwer vorstellbar, dass alle anwesenden so betrunken waren, dass keiner mehr weis ob dein Freund im Schlafzimmer war. Grad, wenn die Freundin so abhaut merkt man sich doch ob da noch einer aus dem Zimmer kommt

Kommentar von Luna041113 ,

Zu dem Zeitpunkt wo sie abgehauen ist war mein freund schon wieder in der Küche. Das weiß ich halt weil sich die Situation in meinem Kopf eingebrannt hat wie wir uns alle verdutzt angeschaut haben.

Antwort
von DarkPerse, 38

Ihr standet in der Küche als sie abgehauen war? War dein Freund zwischenzeitlich weg oder noch andere Personen vor Ort? Das verwundert mich grad etwas

Kommentar von Luna041113 ,

Ja wir standen in der Küche. Es waren noch ein anderer Kumpel und ne Freundin anwesend. Ich kann gar nicht mehr sagen ob er rausgegangen ist. Der Kumpel sagte aber zu mir dass mein freund die Küche auch verlassen hat 

Kommentar von DarkPerse ,

Wie lang kennst du diese Freundin schon und wie lang deinen Freund? Wem vertraust du mehr?
Vielleicht hat sie auch gelogen, hat geträumt oder sonst etwas. Ich würde mit meinem Freund richtig darüber sprechen

Kommentar von Luna041113 ,

Meine Freundin kenne ich 5 Jahre, meinen Freund 2 Jahre. 

Eigentlich vertraue ich meiner Freundin mehr, denn mein freund hat schon öfter mal gelogen oder mir was verheimlicht. 

Zwar nicht sowas und betrogen hat er mich auch noch nicht, aber das Vertrauen ist halt durch sein vorheriges verhalten schon leicht brüchig 

Kommentar von DarkPerse ,

Dann musst du dir überlegen, ob du ihm soetwas zutrauen würdest.
Wenn die Anzeige von ihr gestellt wurde, kannst du eh erstmal nichts dagegen machen. Es geht hauptsächlich darum, ob und wie du die Beziehung zu deinem (Ex-)Freund kitten willst

Kommentar von Luna041113 ,

Bis dato hätte ich ihm sowas natürlich NICHT zugetraut. 

Trotzdem denke ich nicht dass sie da lügt. Weil wie gesagt in unserer langen Freundschaft ist so etwas derartiges noch nie vorgekommen. 

Auch wenn ich das echt abscheulich von meinem Freund finde zeigt aber auch das Verhalten meiner Freundin dass sie gehörig übertreibt. Sie hat ja nicht mal zugelassen dass man da irgendwie drüber spricht bevor sie ihn anzeigt. 

Und dann haut die mir das noch wie beiläufig vor die Füße, ungeachtet dessen wie ich mich Grad fühle 4 Tage nachdem es passiert ist. Sowas sollte eine angeblich beste Freundin doch nicht tun. Die Anzeige ich von Ihrer Seite schon gerechtfertigt aber so eiskalt dann das auch noch zu erwähnen nebenbei ist für mich genauso schockierend wie die Tat von meinem Freund. 

Antwort
von Ralin, 29

Hallo Luna
wieso gibst Du Deinem Freund keine Change und glaubst bedingungslos Deiner Freundin?
Jez bist Du zwischen den Fronten; keiner kann sich definitiv an jenen Abend erinnern..
Ich will das Verhalten Deines Ex-Freundes nicht herunterspielen, aber versetz Dich auch in seine Lage.

Das mit der Anzeige finde ich schon hart... alles unter Alkoholeinfluss;
Verstehe mich bitte richtig
Lg

Kommentar von Luna041113 ,

Weil sie absolut keinen Grund hat mich dahingehend anzulügen. Sie ist in ner glücklichen Beziehung , ich kenne sie seit 5 Jahren und sowas ist noch nie vorgekommen. 

Meinen Freund kenne ich seit 2 Jahren und er hat schon öfters mal gelogen oder mir Dinge verheimlicht.

Zwar nicht SOWAS und er ist mir auch noch nie fremdgegangen, aber das Vertrauen ist natürlich durch sein vorheriges verhalten schon leicht brüchig 

Kommentar von Luna041113 ,

Und ja. Das mit der Anzeige finde ich auch echt hart... Ich habe die Freundschaft zu ihr auch sofort gekündigt.  Denn auch wenn es für sie sicherlich eklig und unschön war, jemanden dann gleich anzuzeigen weil er im Suff nen dummen Fehler gemacht hat und ihn hinzustellen als wäre er nen übelster vergewaltiger und würde das bei jeder Frau machen geht für mich gar nicht. Dahingehend merkt man ja dass sie in gewisser Weise zum übertreiben neigt. Da ist dann einer wegen nem Fehler fürs Leben gezeichnet der vorher in der Hinsicht NIE auffällig gewesen ist 

Kommentar von Ralin ,

Ich wünsche Dir einfach, dass Du am Schluss nicht das einzige Opfer bist.
Bis jetzt merke ich nur, dass Du mit beiden keinen guten Kontakt mehr hast.
Dir alles Liebe

Antwort
von Kleckerfrau, 30

Dein Ex Freund wird vorgeladen und muss sich zur Sache äußern.

Ob es dann zur Anklage kommt, entscheidet die Staatsanwaltschaft.

Antwort
von GanMar, 33

Was passiert jetzt?

Die Staatsanwaltschaft wird die Ermittlungen aufnehmen, denke ich.

Antwort
von CreativeBlog, 31

Ich hab schon maßenhaft getrunken. Jedoch weiß ich immer, was alles passiert ist. Von meinen Erfahrungen kann ich sagen, man weiß immer was man tut. Kann halt nur sein, dass er Lust hatte. Das ist möglich. 

Antwort
von CreativeBlog, 22

Wegen der Anzeige...

Da steht Aussage gegen Aussage.. und es gibt ja nicht mal beweise wirklich dafür. Und da noch Alkohol im Spielbar von beiden Seiten, wird das sowieso minimiert eingestuft.

Antwort
von Mignon4, 40

Der lange Text ohne Absätze ist eine Zumutung für die Augen. Sorry, aber das alles zu lesen, ist mir zu anstrengend.

Kommentar von Luna041113 ,

Ich hatte eigentlich Absätze reingemacht die hat es irgendwie nicht übernommen. 

Antwort
von Centurio01, 30

Deine Freundin kann auch alles erfunden haben aus Männerhass, Eifersucht usw.. Ohne Zeugen und Beweise kann alles möglich sein. Ich denke deine Freundin ist nicht ganz sauber......

Antwort
von akkurat01, 19

Die Anzeige wird nicht bringen.

Du hast gerade einen Freund und eine Freundin verloren.

Herzliches Beileid.

Kommentar von Luna041113 ,

Ähm ja genau. Die am meisten angearschte bin wohl ich obwohl ich mit der eigentlichen tat gar nix zu tun habe. 

Kommentar von akkurat01 ,

Ob es eine "Tat" gab ist ja gar nicht so sicher. Es gab möglicherweise einen Vorfall. Ob dabei wirklich etwas schlimmes geschehen ist, ist sehr zweifelhaft und sicher kaum zu beweisen.

Zumindest hat es außer dir nicht wirklich ein Opfer gegeben.

Blöde Situation.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten