Frage von Sammy12509, 52

Beste Freundin verzeihen?

Hallo.
Habe leider ein Problem, das mich sehr belastet. Meine beste Freundin und ich sind wie zwei Schwestern, wir haben wirklich immer alles zusammen gemacht und geteilt. Ein Leben ohne den anderen war immer unvorstellbar. Doch leider hat diese Freundschaft nicht nur Höhen, sondern auch eine Unmenge an tiefen. Wir streiten uns wöchentlich und es hört einfach nicht auf. Immer wieder werden neue Dinge aufgegriffen und es entsteht ein Streit. Diese Streite dauern zwar nicht lange (ca. 2 Tage bis alles wieder gut ist) aber es nervt einfach uns beide und es ist auch sehr kindisch.
Nun weiß ich nicht, was ich machen soll. Sie verletzt mich sehr häufig und jetzt ist eine Sache passiert, mit der ich überhaupt nicht gerechnet hätte.
Sie hat mich belogen, um mit einem Jungen was unternehmen zu können von dem sie immer wieder behauptete, wie ekelig er sei. Als ich es dann auch noch selbst herausgefunden habe, war ich einfach zu tiefst erschüttert und bin es immer noch. Verstehe nicht, wieso sie mich anlügen musste. Sie entschuldigt sich dauernd und meint, dass es ein Fehler von ihr war, aber ich komme einfach nicht drauf klar, dass sie sowas hinter meinem Rücken abzieht. Ich bin Tage und Nächte am weinen und ich kann unsere Freundschaft nicht so leicht kündigen, weil sie für mich die wichtigste Person auf der Welt ist und ich auch für sie, aber ich kann es ihr nicht glauben.
Was soll ich machen? Danke für's Lesen und Antworten :)

Antwort
von pingu72, 17

Sorry wenn ich das so sage aber ihr solltet mal erwachsen werden... du sagst selbst dass euer Verhalten kindisch ist und ihr würdet euch viel Ärger ersparen wenn ihr vernünftig miteinander reden würdet. "Beste Freunde" vertrauen sich und können offen über alles reden, aber das scheint bei euch nicht der Fall zu sein. Sie muss Gründe haben warum sich dich belogen hat. Frage sie nochmal danach, vielleicht verstehst du es und ihr versöhnt euch wieder. 

Antwort
von 2AlexH2, 18

Nimm sie so wie sie ist. Offensichtlich kann sie wieso auch immer nicht ehrlich sein. Vielleicht kommentierst du auch zuviel und mischst dich ein statt sie zu unterstützen und einfach nur zuzuhören. 

Jetzt kommt die Zeit wo Jungs zeitweise (monatelang,  für immer wenns der richtige ist) wichtiger werden wie eure Freundschaft. Diese wird nur überdauern, wenn du ihr genug Raum gibst und sie so nimmst wie sie ist. Also nicht alles übertrieben ernst nehmen, sie was mit anderen Leuten alleine machen lassen ohne das du wütend oder verletzt bist, sie unterstützen und nicht böse sein weil sie gelogen hat (ev sich selbst belogen). Die Gefühle sind nicht so einfach zu verstehen, wer sich streitet liebt sich oft, hat aber einfach Angst. Also unterstütze sie, statt böse zu sein.. 

Antwort
von MindFlower, 4

Vermeide deine Verletzungen zu bekämpfen, sie zu leugnen.

Gehe eher darauf zu, begegne ihnen und lerne sie neu kennen. Erkenne sie neu

Denn so wie sie ein Teil von dir sind, so sind sie dein Segen oder auch dein Fluch. 

.

Sie sind dein Segen, weil sie dir dienlich sind wenn du sie angenommen hast und sie dir zu eigen erklärst.

Und sie sind dein Fluch, weil du sie immer wieder neu begegnen wirst und sie immer wiederkommen werden. 

.

Im großen und Ganzen sind sie auch nur ein Teil von dir. Sie sind dein Ereignis, deine Bewegung und deine Version wie du dich erfunden hast.

Und erst wenn sie bleiben dürfen, wenn du die Fede mit deinen Gefühlen vergisst und sie neu als Freunde kennenlernst, so werden sie dich ergänzen.

.

Darum hat dich deine Freundin nicht verletzt. Sie hat dir deine Verletzungen gezeigt. Sie hat dir gezeigt, wer du denkst zu sein. Und sie hat dir gezeigt, wie es ist nicht das zu sein, was man denkt zu sein. 

.

.

Verzeih nicht deine Freundin so zu sein wie sie ist. Verzeih dir selbst eure jahrelangen Freundschaft verleugnet zu haben aufgrund eines kurzen Momentes. 

Antwort
von Berlinfee15, 22

Was soll ich machen?

Guten Morgen,

ganz einfach nichts dramatisieren, denn dieser kleine, winzige "Ausrutscher" bedeutet keinen Beinbruch.

Die Höhen und Tiefer einer Freundschaft sollten auch diese mini Episode vertragen.

Es wird nicht die letzte bleiben.

Schlaf gut und trockne Deine Tränen:)

Es gibt schlimmeres!

Antwort
von Bebish05, 19

Sie bereut es doch oder? Jeder Mensch macht Fehler. Wenn sie merkt dass es falsch war und das in Zukunft lassen möchte, dann gib ihr die Chance und Verzeih ihr.
Bei einem Streit sind beide Seiten beteiligt, wenn es dich stört und du sagst dass es auch unnötige Gründe sind, dann wäre es klug entweder dieses Streitgespräch nicht aufzumachen oder nachzugeben wenn man merkt es führt zu keiner Lösung sondern nur zu einer Eskalation. Manchmal fehlt einfach gegenseitiges Verständnis..

Wünsche euch noch alles Gute.

Kommentar von Sammy12509 ,

Das kann ich auch voll und ganz nachvollziehen. Nur leider ist sie so gut wie immer diejenige, die mich verletzt und ich gebe ihr immer nach. Deswegen fällt es mir so schwer und da frage ich mich, ob ich mal einen Schlussstrich setzen müsste.

Kommentar von Bebish05 ,

Wenn das sich anhäuft würde ich mit meiner bf drüber reden, und das ihr klarmachen. Wenn sich dann nichts ändert würde ich mich fragen ob das wirklich meine beste freundin sein kann, wenn sie mich immer wieder enttäuscht und verletzt.

Kommentar von Sammy12509 ,

Und das ist das eigentliche Problem😕

Antwort
von bigeyedoll, 9

Sie hatte sich mit einem jungen getroffen den sie nicht mochte und? Meine beste Freundin erzählt mir auch nicht gleich alles und auch sagt sie mir es ist alles ok wenn es nicht so ist. Wenn ich es dann später herausfinde, dann sag ich auch immer Mensch warum sagst du das nicht gleich. Aber im Grunde genommen bin ich ihr da nicht böse und anstatt darauf zu beharren frage ich dann einfach was Sache ist. Manchmal muss man ein bisschen selber darüber klar kommen bevor man das gleich mit der besten Freundin teilt und auch wenn man ihr das nicht teilen möchte, dann ist es doch auch ok! Anstatt deswegen rumzuschmolllen, weil du selber meintest ihr streitet euch wegen Kleinigkeiten, frag sie doch warum sie sich mit ihm getroffen hat. Vllt steht sie ja insgeheim auf ihn und hatte nur Angst vor deiner Reaktion.

Antwort
von astroval18, 15

Ich denke du übertreibst da. Sie entschuldigt sich doch die ganze Zeit. Dann kann man solche Dinge auch verzeihen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community