Frage von swanda, 54

beste Freundin vernachlässigt mich wegen ihrem Freund, was tun?

Hi, ich möchte mich hier gern von der Seele schreiben und vielleicht einen guten Rat von euch bekommen.

Meine beste Freundin und ich haben schon viel durchgemacht und haben auch ganz unterschiedliche Charaktere. Aber bei uns lief es immer gut und obwohl wir uns manchmal streiten vertragen wir uns immer wieder.

Nun hat sie schon knapp ein halbes Jahr einen Freund. Ich freue mich echt für sie und ihr Freund ist schon fast wie ein Bruder für mich. Doch trozdem kommt es mir oft so vor als bräuchte sie mich nicht mehr seit dem sie ihn hat. Wenn er bei ihr ist oder wir Feiern gehen dann ignoriert sie mich zwar nicht komplett, aber ein einfaches Gespräch mit ihr ist meistens nicht möglich da sie fast dauerhaft an seinen Lippen klebt.

Wie gesagt freue ich mich für die beiden und an Küssen ist auch nichts verwerfliches drann, aber Privat ist für mich Privat und wenn sie 10 Minuten durchgehend rummachen vorallem wenn sie was Alkoholisches zu sich nehmen, komm ich mir schon ganz blöd und unnötig vor. Wenn er jedoch mal nicht bei ihr ist und meine beste Freundin und ich uns treffen dann hängt sie andauernd am Handy und schreibt mit ihm. Ich hab ihr schon oft genug gesagt das sie das Handy mal weglegen soll oder nur wir beide alleine was machen sollten. Doch meistens sieht sie das nicht so schlimm wie ich und versteht zum Teil garnicht wie ich mich dabei fühle, obwohl ich ihr das oft genug gesagt hab.

Mitlerweile halte ich einfach meinen Mund und sage garnichts mehr zu ihr wenn sie mal wieder stundenlang am Handy hängt..

Ich will doch nur wieder was mit ihr alleine machen ohne das sie das Handy in der Hand hat. Was soll ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tintenpatronen2, 40

Probier ein letztes mal mit ihr darüber ausführlich zu reden wie das für dich ist und wenn sie es wieder ignoriert nimm ihr entweder das Handy weg (ihr könnt euch das auch vorher ausmachen das bei einem Treffen keine Hanys genutzt werden) oder die andere Methode wäre einfach aufstehen und gehen
Spätestens dann bekommt sie es wirklich mit

Kommentar von swanda ,

Danke für die Antwort :).  Ich hab ihr schon oft gesagt das wir mal einen Tag ohne Handy auskommen sollten, doch sie meinte das sie das nicht könnte und hat so getan als hätte ich einen schlechten Scherz gerissen.

Ja das mit dem Aufstehen und gehen hör ich öfter, vielleicht sollte ich das mal wirklich machen :)

Kommentar von Tintenpatronen2 ,

Gerne :)
Da solltest du ihr das nochmal deutlich machen wie wichtig dir das ist und auch den erten Schritt machen zb dein Handy zuerst wegpacken vielleicht springt sie dann eher darauf an

Extreme Maßnahemn wirken wahre wunder :D 
Leider meist nicht auf dauer aber immerhin ne weile
Aber ich denke das wird sich eh noch legen ... Die sind erst ein halbes Jahr zusammen und noch hat sie die Rosarote Brille auf

Kommentar von swanda ,

Ja vielleicht legt sich das ja nach einer Weile :)

Und glaub mir, ich hab oft genug zuerst mein Handy weggepackt, doch dann saß ich da meistens 1 Stunde oder länger und warte vergeblich drauf bis sie merkt das mir eventuell langweilig sein könnte.

Antwort
von Rubin92, 36

Das ist fast schon normal, aber zum Glück sind nicht alle Menschen so.

Aber die meisten finden den Partner wichtiger als alles andere, das auch der Grund warum ich schon keine lust mehr auf Freundschaften habe, weil die nur gut sind solang sie Single sind, aber sobald sie einen Partner haben.. naja, aber wenn der Partner weg ist, wollen sie dich vollheulen.

Antwort
von einhorn119, 18

Sag es ihr hält nicht mit einer ernsten Stimme sondern eher so schüchter

Hoffe ich konnte dir helfe .....LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community