Frage von ALLIWANNAASK, 81

Beste Freundin verloren. Haltet ihr es für unwahrscheinlich, dass ich je wieder Kontakt zu ihr haben werde?

Hey ihr Lieben.

Zuerst verliere ich ein paar Worte zu der damaligen besten Freundschaft. In der fünften Klasse damals (vor 3 ½ Jahren) haben wir uns kennengelernt und immer mehr angefreundet. Innerhalb des ersten Monats wurden wir beste Freundinnen. Wir haben uns mindestens einmal die Woche getroffen und haben immer eine Menge zusammen unternommen. Haben gemeinsam viel miteinander gelacht und sind immer durch dick und dünn gegangen. Wir haben einander verteidigt und waren immer füreinander da, wenn es einem von uns beiden mal schlecht ging. Wir wussten, dass wir uns damit nicht belasten und der eine dem anderen gerne hilft und zuhört. Unsere Freundschaft war ein Nehmen und Geben aus Hilfe und Ratschlag.

Drei Jahre lang lief es so und wir beide haben die Freundschaft sehr geschätzt, doch natürlich hatten wir auch andere Freunde, teilweise auch gemeinsame. Eine Freundin von mir, die ebenfalls in meine Klasse geht, war damals nicht mit ihr befreundet und dadurch, dass sich an einem Tag beide mit mir Treffen wollten, hatte ich die Idee mich mit beiden zu treffen, wobei beide einwilligten. Die beiden wurden durch mich Freunde und wir drei trafen uns oft gemeinsam und manchmal trafen die beiden sich auch alleine. Anfangs hatte ich kein Problem damit, doch irgendwann hatte meine beste Freundin kaum mehr Zeit für mich, aber dieses Problem ließ sich durch reden schleunigst ändern. Aber der Freundin, die ich meiner besten Freundin bekannt gemacht hatte, schien ich schon immer ein Dorn im Auge zu sein. Warum - erklärt sich gleich.

Es gab eine Zeit, in der sich meine beste Freundin ritzte und ich habe immer versucht sie davon abzubringen, was auch ziemlich gut klappte. Doch eines Tages hatte sie dann einen Rückfall woraufhin mir die andere Freundin die Schuld daran gab, was mich ziemlich doll verletzte. Einen Tag darauf ignorierte mich meine beste Freundin in der Schule, wie auch auf WhatsApp. Die andere "Freundin" hatte ihr eingeschleusst, dass ich meine beste Freundin ja bloß ausgenutzt hätte und dabei frage ich mich echt, wie sie das hinnehmen konnte und dabei komplett über all das was ich für sie innerhalb der drei Jahre tat, vergas..

Ich entschuldigte mich für etwas, was ich nie tat. Aber dies machte ich bloß, weil mir viel an ihr und an dieser Freundschaft lag..Alles was ich versuchte machte es schlimmer und in der Zeit wurden die beiden immer enger miteinander.

Im Monat darauf waren so einige Gerüchte über mich, deren Inhalte für dieses Thema irrelevant sind, an der Schule verbreitet und natürlich bekam meine beste Freundin, mit der ich immernoch verzofft war, auch davon zu hören. Als ich mich wieder einmal für etwas, dass ich nie tat entschuldigte, sagte sie, dass sie mit so etwas wie mir keinen Kontakt haben will. Das war der übelste Schlag in mein Gesicht und vorallem auch in mein Herz.. Sie glaubte den Gerüchten an der Schule mehr als ihrer eigentlichen drei jährigen - Zu lang.. NOCH NICHT ANTWORTEN. geht in einer 'Antwort' weiter.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Destriker0815, 18

Lieber User,

Zu aller erst muss ich gestehen, ich hab den Text nicht komplett gelesen weil`s einfach ne Wucht ist an Informationen die ich so alle gar nicht aufnehmen kann. Trotz dieser Tatsache konnte ich mir natürlich auch so eine eigene Meinung bilden.

Ob ihr nochmal Freunde werdet ist fraglich und trotz dessen das natürlich nichts unmöglich ist würde ich dir raten sie hinter dir zu lassen und einfach nach Vorne zu schauen. Selbst wenn ihr wieder Freunde werden solltet wird dieser große Vertrauensbruch des Kontaktabbruchs zwischen euch stehen und du wirst stehts mit der Angst leben sie wieder zu verlieren und das ist nun auch nicht der sinn einer Freundschaft. Konzentriere dich lieber auf das hier und jetzt, unternimm etwas mit deinen jetzigen freunden und gestallte dein Leben bunt, ob du jetzt Sport machst oder Zeichnest spielt dabei keine Rolle, such dir lediglich ein paar Sachen die dir Freude bereiten, die dich ablenken und in die du viel zeit investieren kannst.

Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Vergleichsmäßigen kurzen Antwort meine Sicht der dinge etwas Näher bringen und dir ggf. auch etwas weiter helfen.

Mfg Striker

Kommentar von ALLIWANNAASK ,

Danke dir!

Ja..Ich halte es auch für besser sie hinter mir zu lassen. Zwar fällt mir das unglaublich schwer und an sich tue ich das auch ungern, aber ich muss der Wahrheit ins Auge sehen. Und die Wahrheit ist nun mal, dass sie nichts mehf von mir wissen will und das heißt für mich, dass ich es akzeptieren sollte bzw. muss..

Vielen Dank für deine Antowort.

Das weiß ich echt zu schätzen!

Musste sau lächeln, als ich gesehen habe, dass du geantwortet hast. ^-^

Antwort
von Loveleyy13, 42

probiere ganz langsam wieder auf sie zu zugehen und probiere mit ihr zu reden übe alles was passiert ist und auch mit deiner an deren Freundin und was noch mein Rat währe probiere die Gerüchte zu überhören und zu ignorieren  ich weiß das es schwer ist aber es geht dann einem so viel besser.

Kommentar von ALLIWANNAASK ,

Danke.. Aber nach über einem Jahr habe ich die Hoffnung auf jeglichen Kontakt in der Zukunft verlore.. Und diese andere "FREUNDIN'" ist die größte *********. Ich habe so Wut..

Kommentar von Loveleyy13 ,

Kann ich gut verstehen aber du darfst jetzt nicht aufgeben auch wenn es manchmal leichter währe. 

und wenn man wegen sowas die freunschaft abbricht ist (sorry das ich das sage) keine gute freundin

Kommentar von ALLIWANNAASK ,

ich oder sie? :o

Antwort
von Huge23, 33

Das ist jetzt natürlich eine Schwere Zeit für dich auch wenn es schon etwas her ist.. Ich habe so ziemlich das selbe durchlebt und kann aus Erfahrung sagen, das man soetwas mit Ruhe und Zeit angehen sollte... Lass ihr erstmal Zeit auch wenn es schwer für dich ist..
Entweder kommt Sie doch nochmal auf dich hinzu oder du solltest es nach einer geraumen Zeit nochmal machen..
Wichtig ist auch Ablenkung.. Lenk dich evtl mit anderen Freunden ab oder so..

Wenn du jemand zum reden brauchst kannst du dich gerne bei mir melden..

Nur das beste und Viel Glück ;)

Kommentar von ALLIWANNAASK ,

Sehr lieb von dir. Vielen Dank! Nun ja jetzt so nach über einem Jahr, habe ich leider jegliche Hoffnung verloren, auch wenn ich mir nach wie vor Kontakt wünsche.. Es ist soviel Zeit vergangen, aber der Schmerz sitzt noch immer so tief..

Kommentar von Huge23 ,

Kann ich verstehen.. Evtl ist es besser das du dir erstmal nen bisschen Ruhe antust.. Und versuchst erstmal davon loszukommen... Schau mal was die Zeit mit sich bringt..

Antwort
von ALLIWANNAASK, 37

besten Freundin. Zudem ließ sie sich von meiner "Freundin", die ihr mega die Lügen über mich erzählte, leiten und total beeinflussen..Ich nahm das eine lange Zeit hin und wir hatten keinen Kontakt.

Im Februar diesen Jahres (8 Monate später) schrieb ich ihr mit all meiner zusammengekratzten Hoffnung einen dreiseitigen Brief. Ich gab der Nachbarin meiner ehemaligen besten Freundin diesen Brief und bat sie ihr den Brief in den Briefkasten zu schmeißen.

Einen Monat später bekam ich eine Nachricht von ihr auf WhatsApp, die ich jetzt grob erläutern werde. Sie sagte, dass ihr jeder Annäherungsversuch von mir weh tat und sie mit Mühe den kompletten Brief las, wie ich sie in den ersten Sätzen des Briefs drumbat. Sie sagte, dass unsere Zeit schön und gut war, aber, dass diese nun Vergangenheit ist und dass Gegenwart und Zukunft anders aussehen. Sie sagte auch, dass sie mein Verhalten inner- wie auch außerhalb der Schule nicht gut findet und wir gerne über schulische Themen innerhalb der Schule reden können, aber sie sonst nichts mit mir zu tun haben will.. Klare Ansage oder..? Ich denke ich sollte mir keine Hoffnung auf jeglichen Kontakt zu ihr in der Zukunft machen.. oder?

Ich hänge noch immer sehr an ihr und denke oft an die gemeinsame Zeit mit ihr zurück. Es tut gerade wieder so weh, nachdem ich wiedergegeben habe, was sie antwortete.. Immer, wenn ich sie in der Schule sehe, wie sie lacht, will ich mit ihr lachen. Wenn ich sehe, wie sie andere umarmt, will ich auch wieder die Wärme ihrer Umarmungen spühren.. Aber das wird nie mehr so sein.. Stimmt's. Ich kann es immernoch nicht hinnehmen. Nach über einem Jahr bin ich nich darüber hinweg.. Ich war zwei Monate in einer Psychiatrie, da ich nach ihrem Verlust in schwere Depressionen gefallen bin. Ich hänge an ihr, während sie längst ohne mich ihr Leben geniesst...

Antwort
von Annrobot97, 20

Erklär ihr dass du dich für dinge entschuldigt hast, die du nie gemacht hat, damit ihr beide nicht den Kontakt verliert & dass dieses andere mädel nur mist über dich erzählt.

Kommentar von ALLIWANNAASK ,

Ich traue mich nicht einmal mehr auf sie zu zugehen. Ich werde kein Wort rausbekommen. Es fällt mir einfach so schwer nach dieser langen Zeit ohne jeglichen Kontakt..

Kommentar von Annrobot97 ,

Es kann natürlich auch sein, dass ihr das mittlerweile vollkommrn egal ist & sie auch jetzt gar keinen Kontakt mehr will. Kannst du denn an ihrem verhalten vlt ableiten wie sie noch zu dir steht? (wenn ihr euch noch seht)

Kommentar von ALLIWANNAASK ,

sie geht leider in meine klasse.. da fällt es mir noch schwerer mit all dem abzuschliessen und nicht an sie zu denken, wenn ich sie mo - fr sehen muss :/

Kommentar von Annrobot97 ,

Wie ist sie denn zu dir? Ignoriert sie vollkommen, macht sie dich eifersüchtig oder schaut sie dich manchmal an?

Antwort
von Salzopa, 31

Hallo ich Habe auch dieses Problem Ich habe keinen Mehr einfach niemanden mehr außer meiner Familie. Ich hasse solche personen ich denke Deswegen täglich über selbs....tmord nach nur wegen so arsc..chern wie hier beschrieben wird als dorn im auge. Ich entwickel unglaublichen hass es kann sogar sein das du es bist ??,

Sidney ???

Kommentar von ALLIWANNAASK ,

Nein..

Kommentar von Salzopa ,

oke

Antwort
von einfachichseinn, 28

Das kann passieren. Es kann aber auch so bleiben.

Kommentar von ALLIWANNAASK ,

Null hilfreich.

Kommentar von einfachichseinn ,

Aber eine Antwort auf die Frage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community