Frage von kathi2703, 98

Beste Freundin steht auf meinen Schwarm! Was tun?

Ich bin in einen Jungen aus meiner Klasse verliebt und meine beste Freundin weiß das. Jetzt hat sie mir gebeichtet, dass sie auch in ihn verliebt ist und da ich Angst hatte, sie zu verlieren, da mein Schwarm mir gebeichtet hat, dass er auch in mich verliebt ist, habe ich behauptet, ich wäre nicht mehr in ihn verliebt, was ich aber noch bin und habe meinem Schwarm gesagt, dass ich Zeit brauche. Was soll ich tun? Würde mich über ein paar Antworten freuen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von cloudwater, 37

Hallo.

Es ist eine sehr schwierige Situation. Mein Rat an dich, auch wenn es schwer ist, versuch dich so reif wie mögliicih zu verhalten.

Jemanden als Schwarm zu haben, ist nicht in einer Beziehung mit jemanden zu sein. Du bist nicht mit ihm zusammen / zusammen gewesen und somit darf deine Freundin auch in ihn verliebt sein und zusammen kommen.

Davon Mal abgesehen, verhält sich Deine Freundin korrekt, sie hat es sich auch nicht ausgesucht.

So schmerzlich das für dich ist. Es kommt nun darauf an, wie der Junge sich entscheidet.

Du hättest natürlich ehrlch sein können, dann hätte Deine Freundin Rücksicht nehmen können. Meiner Meinung nach, kannst du das immer noch, rede einfach noch Mal mit ihr und sage Ihr was du uns gesagt hast.

Sollten die beiden ein Paar werden ist es so oder so blöd für dich.

Versuche etwas stark zu sein und sei dir sicher, die Welt ist voller toller Männer. Und das Schicksal hat für dich einen noch viel Besseren vorgesehen, der wird noch kommen.

Alles Gute. Gruß

Kommentar von o0bellaAnna0o ,

Ich würde auch empfehlen, mit offenen Karten zu spielen.

Antwort
von Ernest1, 43

Rede mit deiner Freundin darüber vttl. ist sie bloß eifersüchtig das du in Ihn verliebt bist oder so.

Rede mit deinem Schwarm und lad Ihn auf ein Date ein und schaust was passiert.

Antwort
von rolfmartin, 8

Tacheles reden und sich nicht hinter einen Busch verstecken! Denn Ehrlich-keit hat sich in den meisten Fällen ausgezahlt. Karten auf den Tisch, auch wenn beide Seiten vielleicht leicht irritiert auf dein Verhalten reagieren. Solltest du es mit aufrichtigen Menschen zu tun haben, werden sie dir letztendlich dankbar sein.

Antwort
von ollikaly, 26

Wenn du ihr sagst, du würdest ihn nicht lieben, lügst du sie nur an Und sie macht sich mehr Hoffnungen. Falls das was wird zwischen deiner besten Und dem Typen, dann solltest du dich nicht bei ihr beschweren. Du kannst aber trotzdem ihr das noch sagen, eventuell ist euch die Freundschaft wichtiger als so ein Typ und sie macht sich dann auch nicht an ihn ran

Antwort
von Reisekoffer3a, 16

...in wen euer Schwarm (Du oder deine Freundin)verliebt ist, sollte er

entscheiden, bzw. müßt ihr beide selbst rausfinden. Dann sollte eure

Freundschaft eigentlich gerettet sein, oder ?

Antwort
von DjangoFrauchen, 32

Letztendlich entscheidet der Junge, wen von euch beiden er will. Vielleicht auch keine von beiden, dann hat der Fall sich erledigt.

Antwort
von bUrKi95, 34

Hey,

du hättest ehrlich zu deiner besten Freundin sein müssen und ihr sagen müssen das du auch immer noch Gefühle für den Jungen hast.

Nachher verlierst du den Jungen und deine Freundin, falls die zwei mal zusammen kommen und alles zu zweit machen.

Rede nochmal offen mit deiner Freundin und lasst dann am besten beide die Finer von dem Jungen oder einigt euch das ihr beide versuchen könnt das Herz des Jungen zu erobern..

 

Viele Grüße

Antwort
von Francesco2502, 27

Du musst es ihr sagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community