Frage von Marzenia, 108

Beste Freundin nimmt nur aber gibt nichts zurück?

Hallo

Also es ist so, dass früher immer ein gutes Gleichgewicht zwischen mir und meiner besten Freundin. Dann hat es aber irgendwann angefangen, dass sie nicht mehr auf meine Nachrichten und Anrufe reagiert und sich nicht mehr von sich aus bei mir meldet. Dann nach ner Zeit habe ich ihr auch gesagt, dass ich mir zurückweisend vorkomme, als hätte sie keine Lust auf mich. Dann kam der Vorfall, als sie ne erkältung hatte, sie sich dann auf einmal gemeldet hat mit dem Worten: OMG ich sterbe hier, Ich sterbe gleich, mir geht es so schlecht ich sterbe. Und weil jeder weis, dass ich es nicht zum applaudieren finde, wenn jemand sagt, dass man stirbt, etc. hab ich ihr es halt nochmal gesagt und des hat sie dann sofort in den Falschen Hals bekommen und war total sauer. Und damit zieht sie mich jetzt jedes mal auf, sagt immer ("Ja Marzenia stirbst du jetzt")wenn ich z.B in der Früh mal keine stimme hab (kommt bei mir Öfters vor), wenn ich mal Husten muss oder niese. Mittlerweile ist es so, dass ich halt auch mal jemanden zum reden brauch, da es mir halt Psychisch zur Zeit einfach nicht so gut geht. Aber sie redet dauernd nur von sich und ihren Problemen, Vorfällen, etc und wenn ich dann überhaupt mal dazu komme, über was von mir zu reden, kommen immer nur so schnippisch knappe antworten wie: Ja ok und was jetzt, aha, oke was kann ich da jetzt machen?

Weil wir zusammen auch am Stall sind und wir immer zusammen gehen ist es halt so, dass meine Mama sich immer an sie richtenn muss, weil ihre Mutter sie nie abholen kann oder so und sie deshalb immer auf uns angewiesen ist. Wenn ich bei meiner Mutter bin ist des eigentlich auch kein Problem, da wir fast Nachbarn sind. Aber Wenn ich aber dann ein Wochende bei meinen Vater bin, schaut die ganze Sache gannz anders aus, weil wir einen riesen Bogen fahren müssen und dann ca. 20 Minuten unterwegs sind als 5 Minuten. Und wenn sie mir dann schreibt, ja ihr müsstet mich nach Hause fahren, weil sonst komm ich nicht heim und ich dann aus Höflichkeit schreib "Ja können wir machen" kommt noch nicht mal ein "Danke" zurück sondern die Nachrich bleibt unbeantwortet.

Und immer wenn sie meint, dass ihre Eltern nicht da sind und sie keiner Abholen/Hinfahren kann, stehen komischerweise immer wie aus Zauberhand alle Autos ihrer Familie bei ihr auf dem Hof. Da hab ich mittlerweile das Gefühl, sie nuzt mich als Taxi aus.

Aber auf jedenfall gebe ich ihr immer alles: Hab ein offenes Ohr für sie, Helf ihr wenn sie Probleme hat, Unterstütze sie wenn sie írgend was braucht.

aber sie gibt mir einfach nichts mehr zurück und wenn dann nur kühl und schnippisch

und jetzt weis ich einfach nicht mehr weiter.

Antwort
von Shiftclick, 56

Es gibt eine Hypothese, dass sich jede zwischenmenschliche Beziehung mit einer Handelsbeziehung vergleichen läßt. Sobald einer bei dem Handel nur noch Verluste macht, beendet er die Beziehung. Wenn das nicht so ist, dann gibt es noch geheime Posten auf der Rechnung, auf die man selber vielleicht nicht kommt, oder die unangenehm zu akzeptieren wären. Ich denke, deine Freundin ist unverschämt, aber sie ist deswegen unverschämt, weil sie es sich leisten kann. Du reagierst mit Vorwürfen (zumindest bist du hier vorwurfsvoll) aber es schert sie einen feuchten Kehrricht. So als ob sie genau wüßte, dass du sie niemals fallen lassen würdest, weil du mehr von ihr profitierst als sie von dir. Das ist eine provokante These, vielleicht sprichst du die mal in deiner Therapie an. Ich würde dir den kurz und knackigen Rat geben: hör auf ihr hinterherzulaufen und beende den Kontakt.

Antwort
von DODOsBACK, 42

Was willst du denn hören? Böse Freundin, dich so auszunutzen?

Du machst es doch mit!

Du kannst andere Menschen nicht ändern - nur dich selbst.

Du hast die Wahl: eine "Freundin" behalten, die dich nur ausnutzt oder dir deine Würde bewahren und diese "Freundin" verlieren.

Egal, wie du dich entscheidest - du wirst mit den Konsequenzen leben müssen!!!

Antwort
von ginny4161, 34

Hallo Marzenia

Ich verstehe dein Problem. Ich glaube du solltest es ihr sagen. Wenn sie wirklich deine (beste) Freundin ist solltest du es ihr sagen. Sie wird es bestimmt verstehen. Vielleicht hat sie es gar nicht gemerkt das du es doof findest.

 Wenn du es nicht schaffst dann ist es normal. Ich könnte es auch nicht. Such dir eine andere bessere Freundin, die dir zuhört und immer Mitgefühl zeigt wenn du sie brauchst. Außerdem kannst du es ihr auch indirekt sagen, indem du Bilder und Statuse ( kein Plan wie die Mehrzahl von Status ist) auf Facebook, Whatsapp, Instagram usw. postest. Es würde ihr auch bestimmt auffallen das du traurig und ein wenig sauer auf sie bist.

Du solltest es ihr auch zeigen das du traurig bist. Du musst nicht immer lächeln wenn du sie siehst und einladen brauchst sie eigentlich auch nicht.

Und wenn sie dir nochmal eine dumme Antwort gibt. ( Sorry, aber ich bin gerade abgefuckt von ihr, denn so was nennt man nicht Freundschaft sondern sie nützt dich nur aus.)Dann gib ihr auch so dumme Antworten wie ,,Toll, was soll ich jetzt machen'' oder ,, Sorry, aber es interessiert mich nicht''

Ich hoffe ich konnte dir helfen und ich hoffe auch das sie es einsieht das sie keine gute Freundin ist.

Viel Erfolg, deine ginny4161

Antwort
von Januar87, 42

Ich kann dir nur eines raten.

Schieß sie in den Wind!

Solche Freund sind keine Echten Freunde.

Sie nutzt dich nur aus.

Wenn du alles für sie machst aber sie für dich keinen Finger krümmt würde ich die Freundschaft beenden.

Was anderes kann ich dir nicht raten.

Antwort
von kirsche777, 41

suche dir eine andere beste Freundin, an dieser hast du nichts verloren, denke daran, dass du dir zum Ausnutzen zu schade bist. Vielleicht kannst du dich ja auch mal mit deiner Mutter über diese Problem unterhalten, sie kennt sie besser als wir hier

Antwort
von CrazyLucie, 31

Also ich kann dir nur sagen, dass es solche Menschen nicht verdient haben, als seine beste Freundin bezeichnet zu werden. Such dir neue Freunde, sie nutzt dich nur aus. Ich denke, wenn du sie darauf ansprichst, wird sie nur sagen, dass sie das gar nicht so sehe, denn sie will ihr Taxi bestimmt nicht verlieren. Du kannst mir gerne eine Freundschaftsanfrage schicken, dann kann ich dir meine Geschichte privat erzählen, denn ich hab was ähnliches erlebt. Schöne Grüsse :)

Antwort
von heathyandlucky, 29

Ganz ehrlich? Brauchst du sowas? Nein! Sche.. auf sie und verbring deine Zeit mit anderen Freunden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community