Frage von migmig11, 11

Beste Freundin ist in mich verliebt... und jetzt?

Hey, ich habe wirklich ein Problem. Meine beste Freundin ist in mich verliebt. Ich liebe sie wirklich über alles, sie ist der Mensch der mir von allen am meisten bedeutet, ich könnte ohne sie nicht leben. Aber: ich bin schwul. Sie weiß es (noch) nicht aber ich habe Angst ihr das Herz zu brechen und dass das am Ende eventuell sogar unser Verhältnis zerstört. Was soll ich machen??

Danke im Voraus

Antwort
von Leaapandaxx, 11

Ich weiß du willst das nicht aber du musst mit ihr darüber reden. Am besten du sagst dir das du schwul bist, du kannst aber auch eine kleine Notlüge erfinden. Am besten redest du klar und offen darüber und sagst ihr wie wichtig sie dir ist. Wenn sie eine wahre Freundin ist bleibt sie bei dir.

Du kannst sie anrufen oder lieber auch ein Treffen mit ihr vereinbaren. Über SMS oder WhatsApp kommt sowas meist sehr unpersönlich.

Antwort
von Mirarmor, 10

Oje, schwierig.

Aber du kannst es ihr nur so sagen wie ihr. Dass sie wahnsinnig wichtig für dich ist, aber das sexuell nie etwas zwischen euch laufen kann, weil du einfach nicht so veranlagt bist. Dass du langfristig deine sexuellen Bedürfnisse im Leben mit einem Mann ausleben musst.

Dass du sie nicht verlieren möchtest.

Woher weißt du denn, dass deine Freundin in dich verliet ist? Hat sie es dir gesagt? Wie hast du reagiert?

Kommentar von migmig11 ,

Sie hat es mir gerade auf whatsapp geschrieben, nen richtig langen Text.

Ich hab noch nicht geantwortet.

Kommentar von Mirarmor ,

Oh, das ist ja suboptimal. So etwas wäre besser von einem menschlichen Auge ins andere und mit greifbaren Händen zu besprechen. :-(

Scheib ihr, dass du überrascht bist und darüber nachdenken musst. Und dass es etwas gibt, was sie nicht weiß. Und dass du sie da und dort persönlich sprechen möchtest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten