Frage von skyla06, 80

Beste Freundin hat mich belogen was jetzt machen?

hallo Ich bin 15 Jahre alt. Bis vor einen halben Jahr war ich beste Freunde mit einer aus meinem Jahrgang. Wir haben jedes Wochenende was zusammen gemacht. Dann hat es angefangen das ihr Freund (mit dem ich zu dem Zeitpunkt gut befreundet war) mir erzählte das sie vergewaltigt wurde und das nicht einmal. Natürlich habe ich mir richtig sorgen gemacht und habe sie gefragt ob das stimmt sie meinte Ja aber das sie darüber nicht sprechen wollte. Bisschen später hat sich dann rausgestellt das das komplett gelogen war und daraus hat sich dann ein großer Streit entwickelt. Ich hatte da nicht drüber nachgedacht und jeden aus meiner Klasse von der Lüge erzählt. Bisschen später bin ich dann mit ihren Freund zusammen gekommen und er hat wegen mir mit ihr Schluss gemacht. Dann war sie total sauer. Vor so ca. 6 Wochen haben wir uns ausgesprochen und da kam dann raus das Ihr ex-Freund und mittlerweile auch mein Ex Freund unsere Freundschaft kaputt machen wollte, indem er ihr gewalt angedroht hat wenn sie das mit der Vergewaltigung nicht erzählt. Nach der Aussprache war alles gut und ich habe gemerkt wie gerne ich sie habe. Doch dann habe ich nochmal drüber nachgedacht und wollte doch kein Kontakt da ich die Lüge zu krass fand. Sie hat sich dann oft bei mir nochmal entschuldigt und dann hatten wir ein persönliches Gespräch wo alles gut war. Danach aber haben mir welche aus meiner Klasse erzählt das sie in ihrer Klasse total über mich lästert ,danach war das Thema Freundschaft für mich erledigt. Sie hatte da gemerkt das sie auf Abstand gegangen bin und hat sich nochmal entschuldigt und mir einen mega mega langen und süßen Text geschrieben,wo sie sich nochmal entschuldigt hat und geschrieben hat wie es vor den Streit war und wie wichtig ich ihr bin. Darauf hin wollten wir nochmal persönlich sprechen und an den Tag wurde mir nochmal erzählt das sie angeblich mega gelästert haben soll. Ich habe sie dann darauf angesprochen und sie meinte das sie es gar nicht hat und ihre eine Freundin die da bei war ,wo sie angeblich gelästert haben soll meinte auch das sie nicht gelästert hat ,sondern nur gesagt hat das wir beide Streit haben und sie kurz erzählt hat warum wir streit haben.Aber warum sollten die aus meiner Klasse was erfinden? Sie meinte das viel wenn irgendjemand Streit hat auch einfach was dazu erfinden. (Unsere Klassen mögen sich nicht ihre Freunde hassen mich und meine Sie) . Sie hat mich oft gefragt ob ich ihr noch eine Chance gebe . Ich weiß aber nicht weil soviel passiert ist ,teilweise tendiere ich zu nein aber ich weiß es echt nicht. Was meint ihr dazu ? Was würdet ihr machen? Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HANSPAULKlAUS, 19

Hallo skyla06,

meine Antwort gleich vor ab: Ich finde, Du solltest ihr auf jeden Fall eine zweite Chance geben.
Nun zu meiner Begründung. Klar, sie hat einen Fehler gemacht in dem sie Dich angelogen hat. Aber. Erstens finde ich die Aussage sehr wichtig, dass sie Dir das erzählt hat, nachdem ihr Exfreund ihr Gewalt angedroht hat und zweitens finde ich, dass Du nicht darauf hören solltest, was Dir Deine Mitschüler über sie erzählt haben. Offensichtlich scheint ihr wirklich sehr viel an Dir zu liegen. Und wenn das so ist, dann gibt es eigentlich keinen Grund warum sie über Dich lästern sollte. Wenn Du dieses über Dich lästern persönlich mitbekommen haben solltest dann ist das natürlich eine andere Sache. Aber auf die Erzählung von Deinen Mitschülern zu setzen und die Freundschaft zu beenden weil Dir jemand erzählt, dass sie über Dich lästert macht wenig Sinn wenn Du es nicht sicher weißt. Offensichtlich bedeutet ihr euch beide gegenseitig sehr viel und es wäre mehr als schade, solch eine potenziell tolle Freundschaft wegen so etwas zu beenden. Klar, lügen geht überhaupt nicht. Und ich finde es wichtig, dass Du ihr genau das klar machst. Sag ihr, wie wichtig Ehrlichkeit für Dich ist und das die Freundschaft definitiv beendet ist wenn sie nochmal lügen sollte. Aber ich finde, Du solltest ihr wirklich eine zweite Change geben. Jeder macht mal Fehler. Aber sie scheint es wirklich zu bereuen und offensichtlich liegt ihr wirklich viel an Dir. Demnach gib ihr eine zweite Chance. Es wäre wirklich schade wenn das alles zerbrechen würde nur wegen einem Fehler und den Erzählungen von anderen. Hör auf Dich selbst und Dein Herz, dann weißt Du was zu tun ist. Ich wünsche euch beiden in jedem Fall alles Gute :-)

Antwort
von Liebevonabisz, 19

Also eigentlich finde ich man sollte einem Menschen immer eine zweite Chance geben,aber dazu sollte man dem anderen auch ein bisschen vertrauen können und nicht bei jedem kleinen Gerücht gleich wieder auseinander gehen. So wird das nichts... Du darfst nicht auf jedes Gerücht eingehen, entweder solltest du einfach mit ihr darüber sprechen ob es stimmt oder es einfach ignorieren. Aber ich würde versuchen mit ihr befreundet zu bleiben und die anderen einfach mal auszublenden. Für mich hört es sich so an, als würde es ihr wirklich leid tun. Macht doch einfach wieder etwas zsm was euren Zusammenhalt stärkt;) 

Ich hoffe mal, dass ich helfen konnte. Viel Glück dir und deiner Freundin noch

Antwort
von derwahreEzio, 10

Hmm von einer zweiten Chance kann man ja nicht mehr wirklich reden wenn ich du wär würd ich ihr aber noch mal verzeihen weil es ja im Grunde die Schuld des Ex Freundes war 

Antwort
von Peppi26, 20

So eine lüge verzeiht man nicht! Schluss aus Ende! Was willst du denn noch von der?

Kommentar von DeanV ,

Das ist doch nur eine kindische Lüge gewesen, wegen Aufmerksamkeit oder sowas... Ich finde sowas eig lächerlich nicht furchtbar schlimm

Antwort
von DeanV, 20

Im Ernst, glaub nicht alles was man dir erzählt. Rede mit deiner Freundin verzeihe ihr, es ist ja schon ok wenn ihr hin und wieder was zusammen macht muss ja nicht jedes We sein 😉 Viel Glück auf jeden Fall

Antwort
von FuehledasMeer, 21

Mir andere Freunde/innen suchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community